21. Oktober 2017

Neue Wohnung: Arbeitsecke mit Holzelementen

Der rote Faden Wald spinnt sich weiter fort - zum Bettvorhang im Nadelbaumprint gesellt sich unsere lange Holzbohle die das Herzstück der Arbeitsecke ausmacht; und auch definitiv eines der gesamten Wohnung.

Wer ein kleines, schmales Zimmer zur Verfügung hat um hier Schlafzimmer (samt Kleiderschrank) UND Arbeitsbereich unterzubringen, muss wohl so einiges beachten: a) dass einen der Schreibtisch nicht erschlägt, b) Schlafbereich dennoch Schlafbereich bleiben darf und c) genügend Stauraum vorhanden ist - besonders dann, wenn vieeeeele viele Schreibwaren im Besitz sind.

Langer Holzschreibtisch Holzbohle für zwei 

Inzwischen kann ich es fast kaum noch glauben,

doch es ist - oder her war - wirklich so: der Arbeitsbereich war besonders in der Planung das große Problemkind. Als ich euch das erste Mal von der neuen Wohnung erzählt habe, stand diese Frage direkt im Raum: wie, wo und wie groß können wir einen Schreibtisch unterbringen?

Holzbohle Schreibtisch Home Office 
Es kam übrigens nie infrage, darauf zu verzichten. Auch nicht, nachdem ich eindeutig einsehen musste, dass es gewisse Beschränkungen geben würde. Auf der einen Seite ist ein Esstisch für mich für genau das da, was der Name verspricht und zum Anderen, ihr wisst es vielleicht, habe ich eine Menge an Scrapbookingmaterial, Plannerzubehör und Schreibwaren ganz allgemein. 

Unser kleinstes Zimmer ist super schmal; das Bett passt haargenau hinein und irgendwie laufen können wäre schon ein unverzichtbares Privileg.. irgendwie. Ihr kennt die typischen, ausladenden IKEA Platten - eine solche hatte ich zuvor auf den Containern. Da eben diese jetzt quer stehen, seht ihr die Breite bestens; es wäre schlicht und ergreifend unmöglich gewesen.

Langer Schreibtisch Holzbohle für kleine Zimmer Home Office

Prinzipielles Problem Nummer zwei:

aus einer am Schreibtisch arbeitenden Person macht zwei. Netterweise teile ich sogar meine Aufbewahrungscontainer, eine eigene Ecke hat der Flo ebenso bekommen. Da sagt nochmal einer Zusammenziehen sei schwierig! Ha! So bin ich. Unsere Bereiche sind auch gleich groß, versprochen - Ultraweitwinkelperspektive kann gut und gerne mal täuschen.

Was das allerdings für wenig Platz bedeutet: nun ja.. wenig Platz. Auch für den Arbeitsbereich. Mit unserer langen, schmalen Holzplatte bin ich letztendlich SO zufrieden! Es passt hervorragend ins Konzept, ich - pardon, wir - können uns super einrichten und dennoch produktiv darauf arbeiten. Grandios!

Langer Schreibtisch aus Holz für zwei Personen 

Wie schwierig ist es wohl, 

die Ecken auseinander zu halten?


Wahrscheinlich nicht allzu sehr. Wer es nicht auf den ersten Blick sieht, dem helfe ich einmal auf die Sprünge: ich liebe Tee, mein Name beginnt mit J, hab irgendwie ein Faible für typische Klischee-Arbeitsecken-Sprüche entwickelt und das Holz/Wald-Ding recht ernst genommen. Flo mag Bier.

Home-Office-Holz-Schreibtisch-kullaberg-IKEA-Holzstuhl 

Ich mag's super gerne, wie sich alles entwickelt hat. Beide Bereiche harmonieren überraschend ansehnlich und die Ecke meines Freundes kann ich soweit wirklich gut heißen; naja, den gewissen Spruch hab ich mal der Authentizität wegen dran gelassen. Er hätte eh gefragt.

Holzbohle-Schreibtisch-selbst-bauen-Home-Office-gestalten

Am wichtigsten war mir bei der Gestaltung, dass es nicht zu vollgeknallt aussieht. Schmal ist es so oder so und primär sollte die wunderschöne Holzbohle im Vordergrund stehen! 

Wenn der Vorhang zugezogen ist fühlt es sich echt so an, als säße man im Wald - das liebe ich. 
Die passenden Holz Accessoires habe ich bei Granit in Göteborg gefunden. Bis dahin war alles in Kupfer gehalten, was mich nie so richtig glücklich gestimmt hat; es war schlichtweg zu verspielt und unpassend für den natürlichen Look, den ich doch eigentlich wollte.

  Home-Office-Vorhaenge-Raumtrenner-Arbeitsbereich-Schlafbereich

Bis zu diesem Beitrag ist mein Arbeitsbereich mit Abstand der häufigste Part der Ecke, der umgeräumt wurde. Ständig. Sei es nur mal die Seiten vertauscht, eine neue Pinnwand, sämtliche Positionen für die Lampe ausprobiert, alles um ein paar Zentimeter verrückt oder wie bereits erwähnt neues Zubehör angeschafft.

Inzwischen kann ich stolz verkünden: so, wie ihr es jetzt hier seht, steht es sogar schon ein ganzes Weilchen - bin nun also happy wie es aussieht, zudem ist es funktionell sehr praktisch und genügend Platz ist in jedem Fall vorhanden. Die Pinnwand braucht noch einen Feinschliff; doch wenn das große Biochemieplakat dranhängt, interessiert das sowieso nicht mehr allzu sehr.

Schreibtisch aus Holz Pinnwand Schreibtisch-Holzzubehör

So wurde aus dem Problemkind ein Teil der Wohnung, den ich zum Arbeiten, kreativ sein und Tee trinken wirklich immens schätze. Hier konnte sich jeder ein wenig austoben und dank der Pinnwände kann alles regelmäßig individualisiert werden.

BEZUGSQUELLEN

Schreibtischplatte: Holzbohle nach Maßanfertigung
Schreibtischlampe (Goldakzente): IKEA Ranarp
Drehstühle: IKEA Kullaberg
Vorhang: H&M Home
Schreibtischcontainer: IKEA Klimpen
Meine Schreibtischecke (links)
Design Letters Becher: RoyalDesign (Göteborg) 
Stifteaufbewahrung: Set von Granit (gleiches aus Polystone)
Briefablage: Granit
Planner: Happy Planner (2017) - Me And My Big Ideas
Pinnwand: Granit
Laterne: Ib Laursen via ediths
Mini-Notizboard: Depot
Flo's Schreibtischecke (rechts)
Pinnwand Set: Depot
Lampe: Westwing
Stiftehalter + Briefunterlage: TK Maxx
Kompassglobus: Geschenk, Hippos: Namibia Souvenir 

Small room ideas living room and office

Was sagt ihr? Konnte für alle Beteiligten eine sinnvolle Lösung gefunden werden? Für den Träumer, das Arbeitstier, den Morgenmuffel & Modeliebhaber? 

Soweit hat sich für uns alles bewährt - und auf einmal ist es eigentlich gar nicht mehr so problematisch, dass das Zimmer, in dem doch so viel untergebracht werden muss, super schmal, klein & flächenmäßig schwierig ist. Der leere Schlauch ist kaum noch wieder zu erkennen!

Wie sieht euer Arbeitsbereich aus? Ist es euch wichtig, einen zu haben?

Kommentare :

  1. Wow, sieht super aus! :)
    Da lässt es doch super stilvoll arbeiten! Holz gefällt mir auch eben sehr gut! :)


    XX,

    www.ChristinaKey.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war mir auch wirklich wichtig, hat ja keinen unwesentlichen Einfluss! :)

      Löschen
  2. Die Tischplatte aus Holz finde ich super schön. Nur der Stuhl wäre mir auf Dauer wahrscheinlich etwas zu hart :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch! Und dachte ich vorerst auch - ist aber super, man macht es sich nicht "zu" bequem; und gewöhnlich sind da auch immer noch Kissen drauf ;). Bei uns hätte von vornherein allerdings nicht mal ein "richtiger" Bürostuhl reingepasst, also sind wir mit denen soweit wirklich zufrieden!

      Löschen

Ich freue mich sehr über jeden neuen Kommentar!

my post-favourites