28. Juli 2017

Sommerliches Tea Time Picknick

Picknicken, Skandinavien und Großbritannien - ganz oben auf meiner Liste von Dingen, die ich nie mehr missen möchte. All das kombiniert entsteht daraus ein perfekter Nachmittag mit einer sommerlich leichten Tea Time, traumhaft schönem dänischen Zubehör von Ib Laursen* und eine Decke voll Leckereien die unser Picknick exzellent abrundeten.

Sommerliche-Tea-Time-Picknick

Tage haben wir auf den heutigen hingefiebert - nach etlichen Regenstunden war dieser wunderschöne Freitagnachmittag samt einiger Sonnenstrahlen eine perfekte Abwechslung. Gestern wurde geschnippelt, gebacken, aufgespießt, gekocht und vorbereitet was nur ging, um am heutigen Vormittag alles in den Picknick Korb packen zu können, der schon seit Tagen darauf wartet, ordentlich beladen zu werden.

Sommer-Picknick-Erfurt-PetersbergPicknick-fantastische-Aussicht-gutes-EssenRomantisches-Sommer-Picknick-für-zwei

Was macht ein Picknick eigentlich perfekt?

In meinen Augen: die richtige Location, passende Begleitung, gutes und reichlich vorhandenes Essen, ein erfrischendes Getränk und lange Gespräche. Gesagt getan - Flo und ich zelebrierten ein genüssliches Picknick auf dem Petersberg mit Blick über Erfurt, hatten mehr als genug Essen im Körbchen (okay.. in zwei Körben, obwohl unser schönes Exemplar eigentlich reichlich groß ist), frisch selbstgemachten Eistee und teilten unsere Vorfreude auf den in wenigen Stunden bevorstehenden Urlaub!

  Ib-Laursen-Picknick-im-Skandinavischen-Stil 

Nicht zuletzt ist das wohl in Anbetracht eines jeden Einzelnen unterschiedlich - so macht mir der Aufwand eines großen Picknicks, sei es nun für zwei Personen oder mehr, schon im Vornherein eine Menge Spaß, theoretisch wäre ein frisches Baguette und ein wenig Käse genauso grandios. Oder einfach eine Packung Kekse, der Lieblingsmensch an der Seite und eine Decke zum Sitzen.

Doch zuvor über den Markt zu schlendern, zwei Händchen voll Oliven und unglaublich gute Stücken Käse mitzunehmen, anschließend die zahlreiche Auswahl an Leckereien in den hübschen Schälchen und Schüsseln umgeben von Laternen zu drapieren ist definitiv Hochgenuss! Für Seele und Leib.

Gemütliches-Picknick-Erfurt-Sommer-Tea-TimePicknick-mit-Käse-und-Snacks

Ideen & Rezepte für ein grandioses Picknick

Es geht einfach, es geht auch kompliziert, mit viel Aufwand verbunden oder ist 'ne Dönerrolle von um die Ecke. Picknick kann simpel interpretiert oder genussvoll groß aufgezogen zelebriert werden; wir entschieden uns für irgendwas dazwischen. Ursprünglich. Aber einmal Ideen gesammelt ist es auch ordentlich schwer, sich auf irgendwas festzulegen...

(1) Kleine Spieße
Ein MUSS für jedes Picknick! Knackiges Gemüse (Gurke, Paprika, Möhre), Mini-Mozzarella, Basilikum-Blätter, Tortellini, Tomaten - wild gemixt funktioniert besonders gut.

Picknick-Schlemmereien-RezeptideenPicknick-mit-Käseplatte-Tea-Time

(2) Bunte Käseplatte
Wiederum mein MUSS für ein Picknick - unterschiedliche Snack-Käse-Sorten. Lasst euch einfach bei dem Käsehändler eures Vertrauens beraten, was zusammen passt und für diesen 'Anlass' geeignet ist. Besonders genial fanden wir heute den Ziegengouda mit Lavendel (farblich kaum zu übersehen).

Picknick-Korb-Ib-LaursenSommer-Picknick-Obst-und-Sonnenschein

(3) Kartoffelrosen
Erkennt ihr auf dem Bild mit den Tellerpfirsichen die kleinen Röschen? Ich hoffe doch ein wenig. Super einfach gemacht aber sooo lecker!
- festkochende Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden/raspeln
- je nach Anzahl einen Teil Kartoffeln kochen (für 5 Rosen habe ich 4 mittelgroße gekocht)
- die gekochten Kartoffeln mit ein paar Kräutern, Gewürzen, etwas Milch und Butter pürieren (eine klebrige Angelegenheit, "muss aber so")
- Klecks Kartoffelpüree in Muffinform geben
- Kartoffelscheiben von außen nach innen kreisförmig anordnen
- in die Mitte noch einen Spritzer Püree für den Halt geben

Sommer-Picknick-Käse-SchinkenPicknick-leckere-sommerliche-Rezeptideen

(4) Baguette/selbstgemachtes Brot und die passenden Häppchen
Flo übt sich gerade zunehmend am Bäckermeister - diesmal gab es sein erstes Sauerteigbrot und es ist wirklich gut gelungen, yej! 
Ansonsten steht für jede Party und für jeden Anlass der ein Baguette gebrauchen könnte dieses auf dem Plan: Französisches Baguette von Aurélie - und ich würde niemals ein anderes Rezept verwenden! 
Eingelegte Oliven, Pepperoni, Tomaten etc. sind dazu selbstverständlich nahezu unerlässlich.

Picknick-Ideen-für-einen-gelungenen-Sommertag

Wie aus einem Picknick eine sommerliche Tea Time wird

Ein Blogpost entsteht natürlich nicht einfach so. Erst recht nicht in so einem tollen Rahmen. Ich mache mir vorher viele Gedanken, wie daraus etwas besonderes wird, was zu mir, Wonderblue und hoffentlich auch zu euch passt; kurzum - es soll möglichst viele geniale Dinge verbinden. So geschehen als die bereits angepriesene, sommerlich leicht aufgearbeitete Form einer Tea Time.. mit einem Hauch Skandinavien:

picknick-auf-dem-petersberg

(1) First things first: Tee! Thermoskanne bei einem sommerlichen Picknick schien mir allerdings wenig passend. Was also stattdessen? Eistee, of course!

Du brauchst: eine (abgekühlte) Kanne grüner/schwarzer/weißer Tee, 2 Pfirsiche (+ etwas Rosmarin, Früchte usw. für den Extrageschmack und natürlich dekorative Zwecke), Eiswürfel

So simpel ist es: die Pfirsiche entsaften/geschält pürieren, mit dem abgekühlten Tee + Eiswürfel mixen und mit etwas Rosmarin und Früchten perfektionieren; je länger es zieht umso besser wird es (daher Eiswürfel evtl. später dazu geben, sind allgemein auch nicht zwingend nötig).

Sommerliche-Tea-Time-selbstgemachter-Eistee-RezeptSommerliches-Picknick-Ideen-Getränke-Fingerfood

(2) Scones - die nächste essentielle Zutat
Hauptsache Scones. Welches Rezept das beste ist, habe ich selbst noch nicht erprobt - zuletzt nutzten wir dieses: Klick. Damit es etwas leichter oben drauf bleibt:
- statt Marmelade gequetschte Erdbeeren
- als weiteres Topping Minz-Pesto (Minzblätter, gehackte Paranüsse, Walnussöl, Hauch Zucker pürieren)

(3) Gebäck und weitere süße Kleinigkeiten
- Cheesecake-Würfel; ooooohhh waren die gut! Rezept findet ihr hier
- Hand Pies: einfach Blätterteigblätter mit Äpfeln/Erdbeeren füllen und Pakete basteln
- ein Etagere voll Shortbread etc. - natürlich ebenso unerlässlich

Ib-Laursen-Sommer-Picknick

Die Kirsche auf der Sahne: traumhaft schöner Schnickschnack um alles hübsch herzurichten und zu transportieren. Ib Laursen* kann Sommer und Picknick ganz gut, was ich dank ediths* hoffentlich ordnungsgemäß beweise. Ich meine, was wäre ein Picknick ohne großen wunderschönen Korb*, Laternen (für die späteren Stunden) oder eine riesige Holzschale*? Richtig. Unvorstellbar. Ach ja - das Tablett *nicht zu vergessen, sonst könnte der schicke Tea-Time-Eistee ja kippeln, ha!

Wie sieht euer perfektes Picknick aus?

*Werbung: Ich danke ediths für die tolle Zusammenarbeit!

24. Juli 2017

Einfach mal Grillen: 5 Tipps für einen gelungenen, spontanen Grillabend

Einfach mal wieder spontan sein - den liebsten Menschen schnappen, die lang nicht mehr gesehenen Freunde einladen oder mal wieder mit der Familie beisammen sein. Wer kennt es nicht, dass aus den zwanglosen, schnell entstandenen Ideen oft die besten Abende werden?

Also - einfach mal spontan sein, einfach mal Grillen. Muss ja nicht immer viel Schnickschnack und Aufwand bedeuten, auch wenn das ebenfalls super ist. Es kann doch auch vollends zufriedenstellen, wenn die herausblitzenden Sonnenstrahlen zum Anlass genommen werden, Tisch und Stühle aus dem Keller zu räumen, den Wocheneinkauf mit Grillgut zu bestücken und sich dann zuhause ein paar fixe Beilagen und Spieße zu zaubern - schnell, einfach, aber verdammt gut.

Grillen im Sommer
Rezeptideen zum Grillen Sommer ganz spontan 

Dieser Beitrag ist eine Hommage an den Sommer und ein kleiner Aufruf an euch, diesen in vollen Zügen zu genießen! Jederzeit! Die beste Freundin viel zu lange nicht mehr gesehen? Gut, lad' sie ein! Dem Nachbarn noch was schuldig? Mal wieder eine gesellige Runde gefällig? Gemütliche Zeit zu zweit?

Käseplatte als Grillbeilage

Mit wenigen Handgriffen kann schon eine ganze Menge Eindruck geschaffen werden. Nicht ohne Grund zückte ich dann doch - ja, ganz spontan - die Kamera und lichtete unser Grillgelage ab. Gemütliche Atmosphäre, brutzelnde Spieße, ein erfrischendes Getränk & gute Beilagen - perfekt! Und spontan kam ebenso die Idee, einfach mal darüber zu schreiben. Ohne viel Planung, Konzept oder Vorbereitung dahinter. Aus dem Leben gegriffen. Denn für einen tollen Grillabend braucht es nicht immer Stunden in der Küche - auch als Blogger nicht.

Tipp 1: Kleine Platten-Leckereien


Simpel aber wirkungsvoll: und macht eben einfach immer 'ne gute Figur.
Eine Käseauswahl muss nicht immens sein, schon gar nicht teuer und erst recht nicht nur aus abgepacktem Scheibenkäse bestehen. Habt ihr euch eigentlich schon mal in eurem größeren Supermarkt umgeschaut, was die Käsetheke so zu bieten hat? Oder wird immer gleich nach Marke X gegriffen, die eigentlich genauso schmeckt wie alle weiteren in der Reihe? Klar, die Käsetheke aus dem trendy Feinkostladen ist auch nie aus dem Rennen - doch Qualität kann letztendlich überall gefunden werden. Und ich versichere euch: ihr bezahlt kein Vermögen, plus das beste daran - bei Unschlüssigkeit einmal durchprobieren bevor man kauft ;). Eine Handvoll Käse, etwas Schinken hübsch drapiert, frisches Gemüse zum Knabbern und vielleicht ein paar Oliven - voilà! 

Gemüsebeilagen zum Grillen BBQ im Sommer Pimientos
 Selbstgemachte Zitronen Rosmarin Himbeer Limonade

Tipp 2: Rosmarin-Himbeer-Limonade


Karaffe mit Eiswürfeln
1 Bio-Zitrone auspressen (vorher rollen, dann wird's leichter);
Zitrone klein schnippeln & in die Karaffe geben
2 in Scheiben geschnittene Bio-Limetten
mit Wasser aufgießen

in einem großen Glas Rosmarinstängel + eine handvoll Himbeeren drapieren
Citrus-Wasser-Gemisch eingießen, genießen!

Gemüse grillen Grillkäse BBQ

Tipp 3: Gemüse geht immer! ...Obst aber auch


Allen voran natürlich Auberginen und Zucchini, yumm! Mindestens genauso gut sind zum Beispiel auch Spitzpaprika, kleine Pimientos, grüner Spargel - gerne auch in Schinkenspeck gewickelt, Tomatenscheiben, gebutterte Maiskolben, Ahornsyrup-glasierte Möhrchen,... auf irgendeine Art und Weise funktioniert ALLES, was so im Kühlschrank rumfliegt. Notfalls als Gemüsepäckchen.

Genauso wenig Geheimtipp wie alles andere auch: jedoch bin ich der Meinung, dass ein jeder einmal Obst auf den Grill geschmissen haben sollte. Mein Favorit: Pfirsichhälften! Gabs bei uns als Nachtisch, oooohhh so gut! Wem es einen Ticken zu sauer wird, kann vor- oder hinterher noch etwas Honig/Ahornsyrup drüberträufeln. Das Flittchen unter dem Obst ist dieses Jahr definitiv die Ananas; gefühlt auf jedem Grill zu finden.. und, naja, heiß ist sie eben doch besonders gut. 
Letztendlich ist auch hier alles möglich: ein Erdbeerspieß mit Röstaromen, halbierte Bananen, ein fruchtiges Beerenpäckchen,.. besonders bei Obst & Gemüse gilt: geht nicht gibt's eben nicht.

BBQ im Sommer
Grillen leckere Beilagen Schinken Käse Guacemole

Tipp 4: Schnelle Dips


Ich bin ein Dip-Freund. Durch und durch. Allerdings eher weniger von fertigen Saucen & Dips, da überzeugen in meinen Augen (aus Gründen, die ihr euch spätestens seit diesem Post denken könnt) nicht besonders viele. Was doch aber immer geht: Kräuterdips, Pesto, Guacamole, Hummus oder vielleicht sogar eine schnelle Salsa etc. Eine leckere Kräuterbutter oder ein Frischkäse mit frischen Kräutern + einem Hauch von Knoblauch ist doch eigentlich immer drin.

Guacamole
jeweils 1x Avocado, Schalotte, Knoblauchzehe, Limette
3 Kirschtomaten
ein paar Schnipsel rote oder grüne, frische Peperoni - je nach Schärfvorliebe
Salz, Pfeffer (optional: Koriander, Kräuter allgemein)

Zunächst die Avocado halbieren, den Kern entfernen (nicht wegschmeißen!) und die Hälften in eine Schüssel auskratzen. Mit einer Gabel zerquetschen und direkt eine halbe Limette auspressen, um die Braunfärbung zu vermeiden. Die Tomaten und Schalotte klein geschnippelt + den Knoblauch gepresst hinzugeben, alles ordentlich vermengen und abschmecken. Bei Bedarf noch mit etwas mehr Limettensaft, Kräutern etc. verfeinern. Zum Schluss wird der Kern wieder in den Dip gedrückt, was ebenfalls das Anbräunen verhindern soll.

Leckee Spieße zum Grillen
Grillen BBQ im Sommer Spieße zum Selbermachen

Tipp 5: Simple variierende Spieße & Beilagen mit vielen Kräutern


Für Spieße gibt es genauso wenig Regeln wie dafür, welches Obst oder Gemüse auf dem Grill landen darf. Stimmig sollte es jedenfalls schon sein. Mehrere Sorten an Spießen wirken aufwendig ohne es wirklich viel mehr zu sein; schlichtweg die Bestandteile variieren, neue Kombinationen testen oder sich an der Fleischertheke des Vertrauens quer durchprobieren. 

Ein paar Spieß-Ideen:
knackige Bohnen in Speck ummantelt
Aprikosen-Bacon-Spieß (abgerundet mit etwas Ziegenfrischkäse!)
würzig eingelegtes Hühnchen
in Kräuter-Knoblauch-Öl eingelegtes Gemüse
Aufgespießte Drillinge (Mini-Kartoffeln)
aufgeschnittenes Rinder-/Schweinefilet
Zucchini-Feta-Päckchen

Geschmackvoller, schneller Nudel-Kräutersalat
je nach Personenanzahl einen Teil helle Spaghetti, Dinkelspaghetti & Vollkornspaghetti
1 Bündel Kräuter
Rucola (eine oder eine halbe Packung)
Knoblauch, Gewürze
Orange

Die Pasta kochen, abkühlen lassen. Derweil den Rucola mit einem Pürierstab/Mixer inklusive Knoblauchzehe (gerne auch zwei bis drei) fein zerkleinern. Spaghetti damit vermengen. Kräuter klein bis grob hacken und diese ebenfalls dazu geben. Mit dem Saft (und falls Bio: dem Abrieb) der Orange abschmecken und mit Salz, Pfeffer und sonstigen beliebigen Gewürzen verfeinern. Besonders toll sind an Salaten natürlich frisch gemahlener schwarzer Pfeffer und Salzflocken!

Oh, übrigens: es muss nicht immer der Grillkäse mit getrockneten Kräutern + dem Hauch Extra-Chemie sein. Ein in Kräutern und Öl eingelegter Camembert (wir lieben es mit Ziegencamembert) funktioniert auch ganz hervorragend! Natürlich ebenso mit jeder anderen Käsesorte, die nicht sofort zerfließt, ansonsten gibt es dafür ja auch Grillschalen.

Gesunder Kräuternudelsalat als Beilage BBQ

Ich wette ihr kennt das ebenso: es packt einen die Lust, auch mal wieder Gastgeber zu sein oder allgemein bestimmte, liebe Menschen um sich herum zu haben. Dabei soll es nicht "irgendwas" geben, sondern schon angemessen ein wenig Eindruck hinterlassen. Simpel ermöglicht das in vielerlei Hinsicht genauso wie ein mit viel Liebe und Aufwand gezaubertes Dinner. Manchmal ist einfach die Vielfalt oder dieser eine besondere Dip, den Tante Trude, die mal wieder rumkam, und für sich entdeckt hat das Zünglein an der Waage.

Was sind eure Tipps für einen gemütlichen Grillabend?

my post-favourites