2. April 2017

Anders als gedacht: Neustart Projekt Heimatverliebt (Bloggeraktion)

Eventuell ging es einigen von euch ähnlich wie mir: eine Inaktivität über Monate; was bedeutet das für den Blog, was bedeutet es vor allem für das Projekt "Heimatverliebt", in das ich doch so viel Hoffnung und Herzblut steckte? Das Fragezeichen schwebte lange über meinem Kopf - ohne richtige Antwort. Ich bin ganz ehrlich: ich habe nie in Frage gestellt ob es denn besser wäre, mit dem Bloggen aufzuhören. Ich habe nie daran gezweifelt, dass es nicht doch noch einen Weg gäbe, die Aktion, die einem ein Stück weit verschiedene Heimatorte näher bringen sollte, weiterhin am Leben zu erhalten.

Ein wenig ungewohnt ist es schon, nach einer so langen Zeit der Abstinenz wieder auf der Tastatur umher zu hacken. Doch umso besser ist das Gefühl. Ab einem gewissen Punkt machte ich mit mir selbst aus, dass ich keine Meldungen mehr verkünden möchte - von wegen bis dann und dann bin ich wieder da, an jenem Tag oder Monat geht es weiter oder sonstige ungewisse Äußerungen.
Alles kam ganz einfach ein wenig anders, als ursprünglich geplant. Die letzten Monate waren von Umzugschaos, Universitätsstress aber auch tollen Augenblicken geprägt. Die Zeit für eigentliche Hobbies; Fotografieren, Bloggen, ja gar kochen, war deutlich begrenzt - oder teils einfach überhaupt nicht möglich. Umso wundervoller waren dann die Kurztrips nach Göteborg über Silvester sowie England vor einigen Tagen - im Hinterkopf hatte ich aber auch dabei sehr häufig den Blog ("DAS müsste ich jetzt unbedingt für einen neuen Travelguide fotografieren, XYZ muss uuunbedingt mal in einen neuen Beitrag zu London, etc. pp.,...).

Heimatverliebt Blogger Projekt

Ich für meinen Teil kann jetzt aber guten Gewissens verkünden: ich bin zurück. Heimatverliebt ist zurück. Mit tausenden Ideen im Kopf, viel Motivation und so großer Freude, endlich wieder das umsetzen zu können, was ich nun seit knapp sechs Jahren stetig liebe. Namibia Posts, Reiseguides, viele viele Rezepte (da konnte ich zum Glück vieeeele Ideen sammeln!) und - natürlich - Interior Posts aus der neuen Wohnung! Wie oft fiel der Satz "Das muss ich dann (später, irgendwann.. wenn es wieder geht...) unbedingt verbloggen!", wie oft habe ich mich danach gesehnt, einige der zig Ideen, die in meinem Kopf umherschwirrten, in die Tat umsetzen zu können.. 

Und vor allem: wie groß war das Bedürfnis, Heimatverliebt den Auftritt bescheren zu können, den es verdient hat. Trotz meiner Enthaltsamkeit habt ihr so wunderbare Posts auf die Beine gestellt, dass es mich teilweise wirklich sehr gerührt hat. Ich bin heimatverliebt - nicht nur in meine eigene!


Blogetechnisch war mein Nummer 1 Gedanke: wie soll ich mit Heimatverliebt weiter machen? Die Monate vergingen und vergingen, es war mir einfach nicht möglich, die Posts zu gestalten, während ihr immer wieder so wunderbare Beiträge veröffentlicht habt.. die ja auch in jedem Fall gesehen werden sollten und sollen!

Die einfachste Lösung kam mir recht bald in den Sinn, und an dieser möchte ich bis dato festhalten:

Heimatverliebt wird von dem Zeitpunkt an wiederbelebt und verschoben, an dem ich leider aussteigen musste. Gar nicht vorrangig wegen mir - sondern vor allem auch aus dem Grund, dass all die wunderbaren, bereits bestehenden Posts noch ihre verdiente Verlinkung als gesammelte Übersicht erhalten.

Thüringer Wald Rennsteig Bloggeraktion Heimatverliebt Deutsche Wälder

Was bedeutet: alle Posts, die bis zum jetzigen Zeitpunkt bereits zu einem Monatsthema erschienen sind, werden auch definitiv "gültig" verlinkt werden! Hier und da habe ich mir schon einige Links abgespeichert, zur Sicherheit könnt ihr mir aber gerne (und sowieso jederzeit!) nachträglich eure Links zu den Beiträgen per Kommentar schreiben oder auch per Mail senden.

Auf der anderen Seite bedeutet es für all diejenigen, die eventuell noch (wie ich nun auch) nachträglich einsteigen möchten, dass sie die Möglichkeit dazu bekommen. Die Monate verschieben sich also lediglich thematisch.
Die Infos aus dem originalen Einführungspost (den findet ihr übrigens hier und auch jederzeit in der Sidebar) folgend noch einmal zusammengefasst und angepasst:

In Heimatverliebt geht es darum, deiner Heimat die vielleicht schon längst nötige Aufmerksamkeit zu schenken! Wie DU "Heimat" definierst, liegt ganz im eigenen Ermessen. Sei es das Dorf oder die Gegend, in der man aufgewachsen ist, die Stadt, in der man sich seit einiger Zeit heimisch fühlt oder eine weitläufige Umgebung - was für dich Heimat bedeutet und was du somit themabezogen vorstellen möchtest, entscheidest du ganz allein.

Der Ablauf

(1) Jeden Monat erscheinen zu einem festgelegten Thema alle Posts für "Heimatverliebt" - wann, ist grundsätzlich jedem selbst überlassen, solange in dem jeweiligen Monat gepostet wird (manchmal sind Nachzügler die gerne dennoch zu einem gewissen Thema posten möchten auch völlig okay).
(2) Gegen Ende des jeweiligen Monats werde ich meinen Beitrag bzw. einen Übersichtspost veröffentlichen, wobei sich am Ende eine Link Party mit ganz viel Platz für Eure tollen Beiträge befinden wird.
(3) Alles steht unter dem Stern "Heimatverliebt" - ob es jetzt eine Stadt, gar ein Dorf, eine Region oder ein Bundesland betrifft; das bestimmt IHR für Euch selbst!
(4) Thematisch mag es zwar gewisse Vorgaben geben, jedoch ist auch dies, genauso wie der Heimatbegriff allgemein, frei interpretierbar
(5) Bei diesem Mitmachprojekt, Blogparade oder wie auch immer man es nennen mag, geht es definitiv nicht um Quantität. Möchtet ihr mitmachen, freut mich das tierisch! Über einen Post genauso wie über mehrere Beiträge. Grundsätzlich freut mich jeder Beitrag, dennoch soll sich niemand verpflichtet fühlen, mehrfach teilnehmen zu müssen.
(6) Die Beiträge sollten bestenfalls unter dem Namen "Heimatverliebt" erscheinen, gerne auch auf Social Media Kanälen mit dem Hashtag #heimatverliebt oder #projektheimatverliebt.
(7) Gerne könnt ihr Euch auch den Banner (s. unten) für Eure Sidebar oder Posts mitnehmen - schreibt mir einfach, solltet ihr eine bessere Auflösung, eine transparente oder eine andere Farbe/Ausführung benötigen!

Die Themen

APRILTravelguides - als Cityguide oder für eine größere Region; ich bin gespannt auf Eure Tipps!
MAI"So genießen wir"; "Genuss" bedeutet wohl für jeden von uns etwas anderes; eine gute Flasche Wein? Der Lieblingskuchen von Oma? Ein tolles Rezept, was schon ewig Tradition hat und immer mal wieder rausgekramt wird? Ein ganz besonderes Fest? Oder auch das ein oder andere besondere Lokal, ein nettes Kaffee oder ein einladender Park, der mehr Aufmerksamkeit verdient?
JUNI"(Eure Heimat)s Top 5 Restaurants" ich stelle Euch meine liebsten Restaurants in Thüringen vor und bin mehr als gespannt zu erfahren, welche Eure sind!
JULI"Sommer in (Eure Heimat)" was macht Eure Heimat im Sommer ganz besonders? Was muss man einmal gesehen, erlebt oder genossen haben, wenn die Temperaturen hoch schießen & die Sonne das Gemüt erwärmt?
AUGUST:"Erlebnis, Action & Vergnügung in (Eure Heimat)" - Freizeitparks, Events oder gar Wanderwege; all die Dinge, die Eure Heimat spannend machen
SEPTEMBER"(Eure Heimat)s Kultur" Museen, Ausstellungen und besondere Sehenswürdigkeiten; was macht die Kultur bei Euch aus?
OKTOBER"Typisch (Eure Heimat)" ob Thüringen noch mehr als Klöße und Rostbratwurst kann, soll hier geklärt werden - Klischees, Traditionen, Rezepte & Co.; hier ist Platz für all die Dinge, die Deine Heimat ausmachen! ...oder eben auch nur klischeehaft ;)
NOVEMBER"Weihnachtszeit in (Eure Heimat)" - Weihnachtsmärkte, Bräuche, Essen; die Weihnachtszeit darf ab Adventsbeginn natürlich nicht fehlen!
DEZEMBER"Winterliches (Eure Heimat)" erneut über Weihnachten oder Märkte, vielleicht auch über Silvester oder den Winter und dessen Attraktionen ganz allgemein; frei interpretierbar!
JANUAR"Historisches (Eure Heimat)" Geschichten, die eventuell noch nicht jeder kennt - auch die Historie macht eine Heimat ganz besonders aus
FEBRUAR:  Der Abschluss und somit der abschließende Post - gesammelt mit Highlights, den teilnehmenden Blogs und all dem, was auch immer dieses Projekt mit sich bringen wird - selbstverständlich könnt auch ihr da gerne mitziehen, und eventuell einen Beitrag über Eure Posts zu Heimatverliebt zusammen tragen

Ihr sehr es vielleicht schon - einige Posts mussten ein bisschen umstrukturiert werden. Aber ich denke ich liege mit der Vermutung richtig, dass im Sommer niemand etwas über Weihnachten und Winter lesen möchte? Auch wenn das ein oder andere abgewandelt wurde - die bestehenden Posts werden definitiv dennoch passend verlinkt!

Inselsberg Thüringen Heimatverliebt Bloggeraktion

Selbstverständlich seid IHR nun alle allerherzlichst dazu eingeladen, Eure Heimat ins Rampenlicht zu rücken. Ob einmal, zweimal, ab und zu oder gar zu jedem bis fast jedem Thema - ich persönlich freue mich über jeden Beitrag! Alles, was bisher zusammenkam, hat sich stets grandios gelesen und machte unglaublich Lust auf einen Trip quer durch den deutschsprachigen Raum. Ob ihr bereits teilgenommen habt, noch teilnehmen wollt oder vielleicht erst zu einem Thema in ein paar Monaten teilnehmen möchtet; all das ist so möglich, wie ihr es bevorzugt!

Gewisse Richtlinien sind zwar vorhanden, dennoch soll alles recht locker gestaltet sein und ganz besonders eines bringen - Spaß.
Spaß an der eigenen Heimat und der anderer. Wer weiß, vielleicht entdeckt ihr durch das Projekt ganz andere Seiten an den Orten, die ihr doch eigentlich schon so gut kennt? Vielleicht wird auch der ein oder andere heiße Tipp von Mitbloggern ein großes Ziel auf der Reise To Do Liste? Ich bin unheimlich gespannt, wie Heimatverliebt nun weiter leben wird. Und wer ebenfalls gerne den kleinen Stempel hätte, kann ihn sich nun mitnehmen (und mir auch gerne bei Bedarf für andere Farben/transparente Versionen schreiben!!):

projekt heimatverliebt

Ich freue mich auf Euch, Eure Heimat & wunderbare Beiträge zu "Heimatverliebt"! 
Bis zum nächsten Thema, bei dem es im April um eine ganze geballte Sammlung genialer Tipps vereint in einem Guide gehen soll!

Kommentare :

  1. ich glaube ich muss hier auch mal mitmachen mit meinem kleinen freiburg :D
    ich plane schon länger eine reihe zu freiburg und meinen lieblingscafes etc. das wäre doch mal ein anfang :D

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jule,
    wie schön, dass Du wieder weiter machst! Unter https://elfenwinkel.blogspot.de/2016/11/heimatverliebt-der-gauklerhof-im-allgau.html hatte ich letzten November einen Post zur Deinem Projekt "heimatverliebt" veröffentlicht und ich hoffe, dass ich noch weitere folgen lassen kann. Ich bin schon total gespannt, wie das Projekt weiter geht.
    Hab ein schönes Wochenende!
    LG Birgit

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden neuen Kommentar!

my post-favourites