31. März 2015

{Glade moodboard competition} pink & green spring picnic-table

Ich muss ja schon von mir behaupten, dass ich mir für jeden Post möglichst viel Mühe gebe. Was die Fotos betrifft, den Inhalt und eben all das, was so dazu gehört - halbherzig ist nicht meins. Eines der aufwendigsten Projekte war aber eindeutig dieses Shooting bzw. Moodboard. Warum? Tja, wenn Jule einmal eine Idee im Kopf hat, die so beim Durchstöbern der Depot Artikel entstand.. dann muss sie es auch genauso haben. Oder wenigstens mit Abstrichen.. möglichst wenigen aber, versteht sich.


Glade hat mal wieder etwas tolles in die Blogosphäre gesetzt - sie haben nicht nur ein ganz wunderbares Blogger Event organisiert (klick), nein, jetzt gibt's auch noch einen ganz grandiosen Wettbewerb für 10 glückliche Teilnehmer. Unter dem Thema "Frühlingsinspiration – mit den frischen Frühlingsfarben von Glade geben wir unserem Zuhause den Frischekick" bekamen wir die Aufgabe, mithilfe der zwei neuen frühlingshaften Duftkerzen von Glade - Blütenmeer und Frühlingswiese - ein 'Real-Life-Moodboard' zu erstellen. Ganz nach dem Motto Frühling und in den Farben pink und grün.


Für die Umsetzung bekamen wir dafür noch einen Gutschein für Depot (yej!), und kaum wurde der gesamte Inhalt durchgeklickt, konnt ich mich auch kaum entscheiden. Von jeder Nuance an Farben gab es etwas, für jeden Zweck, jeden Anlass. Im Endeffekt entstand vor meinem inneren Auge dann das Bild von einer sanften Frühlingswiese (sagt ja schon der Kerzenname, nech) mit einem Blütenmeer (ganz eindeutig!) und Fressalien.. Da das Wetter zwar ab und an mitspielte (die letzten Tage bitte ignorieren), aber der Frühling sich noch nicht vollends in der Natur zeigte.. musste nachgeholfen werden. Und da sich für mich das Zuhause nicht nur drinnen abspielt, sondern auch auf der heimischen Gartenwiese - war das Bedürfnis geboren, ein Minipicknick zu kredenzen. Oder wenigstens die Kulisse dazu. Mein Plan also? Eine gemütliche Decke auf der saftig grünen Wiese, im Hintergrund ein frühlingshaft blühender Baum, Pom Poms, ein Lichtermeer aus Kerzen, ein Blütenmeer aus frischen Blumen, Futterzubehör, was zum Durst stillen, Kissen, Gemütlichkeit..
Dickköpfig wie ich bin, wollte dieses Bild auch nicht verschwinden. Selbst wenn das Wetter sehr wechselhaft ist und war, ich keinen Tisch für diese Zwecke besaß, sich das mit dem Kerzen als schwierig ergeben könnte und solch blühenden Bäume hier gar nicht existent sind.

Was macht man da also? An einem Wochenende einen Tisch selbst bauen, diesen in weiß (bei äußerst niedrigen Temperaturen) streichen, einen überteuerten Haufen frische Blumen kaufen, trotz bereits großer Depot Bestellung noch einmal in die örtliche Filiale rennen um noch mehr Zubehör besorgen und, natürlich, noch etwas halbwegs Picknick-taugliches backen. In diesem Fall gibt es Laugengebäck und Beerencrumble.

Und siehe da? Im Endeffekt ist es doch irgendwie halbwegs so geworden, wie vorm inneren Auge das Bild erschienen ist. Ich hatte meinen gewünschten Tisch, am Tag des Shootings super Wetter (auch wenn die Blümchen darauf warten mussten, ich bin ja ziemlich erleichtert, dass sie durchgehalten haben) UND, ganz großes Plus: der Frühling zog draußen ein. Ganz eindeutig. Sämtliche Blumen auf dem Tisch, und der Duft des Frühlings umhüllte dank der Kerzen dann auch noch die Umgebung. Ein Traum, ich hätte ewig dort sitzen bleiben können (wenn natürlich nicht die Ecke aus jedem Winkel hätte fotografiert werden müssen, ehem).
Froh bin ich vor allem auch darüber, dass es mit der Farbgebung ganz gut hinhaut - wie gut harmonieren denn bitte die Blumen mit den Kerzen? Blüten pink, Stiel im hellen grün - ha! Vor allem die dunklen Gerberas sind schlichtweg genau der passende Farbton. Die Schüsseln schreien doch ganz eindeutig Frühling, in ihren zarten Pastelltönen, und an den Brettchen konnte ich einfach nicht vorbeigehen. Ich hätte grundsätzlich so so so viel mehr shoppen können! Allein das Geschirr-Sortiment ist schon ein Traum, hach ja..


Auch wenn es jetzt vielleicht stürmt und regnet - irgendwann kommt der Tag wieder, an dem ich mit meiner Decke und den Kissen vor die Türe gehe, mir einen Crumble genehmige und eine der Kerzen anzünde. Oder beide. Aufgrund des tollen Dufts.. Dann bringt die Natur ja eventuell schon von ganz allein die Blüten in die Umgebung, und meine Schönheiten können im Haus bleiben. Bis dahin mach ich es mir aber hier drin gemütlich, kuschel mich mit Decke und den Kissen auf der Couch ein, betrachte meine Blümchen auf dem Couchtisch und hol mir mit den Kerzen die Frühlingsdüfte ins Haus.. die Pink- und Grüntöne machen sich als Farbakzente einfach grandios.

Das wäre also mein Betrag zur 'Competition'. Ich weiß, ist mal ein Moodboard der anderen Art - aber es wären genau die Artikel, die ich auch auf meine Wunschliste gepackt hätte, um sie euch hier als Inspiration zu präsentieren. Warum nicht gleich real umsetzen, in einer passenden Funktion? Ich hoffe natürlich, der ein oder andere kann dennoch etwas davon mitnehmen - alle Produkte sind von Depot & stechen einem auch direkt beim Betreten einer Filiale ins Auge ;). Nicht zu vergessen noch die Kerzen, die ich euch sehr ans Herzchen lege, ganz ohne werbenden Zweck - sie sind fabelhafte Farbtupfer und verleihen der Umgebung einen sooo schönen Duft, auch in Kombination beider. In diesem Sinne - ich wünsche euch eine wunderschöne Frühlingszeit, auf dass jener sich bald wieder blicken lässt!

Kommentare :

  1. Wow, das schreit wirklich danach, dass du dir viel mühe gegeben hast! Es sieht wunderschön frühlingshaft aus! Und ich finde genau das ist ja die Kunst. Die meisten Fotos entstehen vermutlich unter nicht so lockerflockigen Umständen und man versinkt als Blogger in selbst-gesteckten Zielen. Bewundernswert, was du auf die Beine gestellt hast! Ich finde ja sowieso, dass Depot wunderschöne Sachen hat- ich könnte immer den halben Laden aufkaufen. Aber trotzdem- die Blumen und der selbstgemachte crumble (den hätte ich grad sooo gern!) machen das Bild erst perfekt. Ich drück dir die Daumen für die Competition!
    GLG
    Charlotte

    http://charlottenmarotten.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  2. Schei* die Wand an hast du dir da Mühe gegeben! Dicken Respekt, es schaut wirklich aus wie ein Moodboard. Noch mehr, die mir bisher bekannten Moodboards könnten sich hier von eine dicke Scheibe abschneiden. Das schaut so schön aus und könnte direkt in einen Depot - Katalog wandern, genau so wie du es gemacht hast :) Und der Blaubeer Crumble schaut super lecker aus!
    Liebst,
    Farina von Renegade

    AntwortenLöschen
  3. Der Tisch und das ganze drum herum. Da hast du dir ja echt richtig viel Mühe gegeben. Toll ist es auf jeden Fall geworden. Picknick habe ich schon viel zu lange nicht mehr gemacht...
    Liebe Grüße
    Belinda von billysreise.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Da hat sich wer aber ganz viel Mühe gegeben! Sieht einfach wahnsinnig hübsch aus.

    Allerbeste Grüße und einen schönen Sonntag noch!

    mtrjschk.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Genau so will doch wirklich jeder draußen essen und trinken - total schön!!!

    AntwortenLöschen
  6. Oh, das sieht richtig toll aus! Da würde ich mich gern mit ran setzen. :)

    Liebe Grüße
    Laura (www.himbeermarmelade.de)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden neuen Kommentar!

my post-favourites