30. April 2014

{my personal lookbook} Spring meets Esprit

Um direkt an Dinge anzuknüpfen, die mir durch den Kopf schwirrten und ich einfach frei aus dem Bauch heraus veröffentlichen mag - eine erste, neue Regelmäßigkeit auf Wonderblue. Sei es monatlich, saisonabhängig oder eben alle paar Monate; jedenfalls möchte ich euch - in welchen Abständen auch immer - demnächst eine Art 'Lookbook' (ohne Tragebilder, mit Tragebilder..) nach meinem Geschmack präsentieren. Das einzige was feststeht: um Mode soll es eben gehen. Ein Thema, welchem ich vor vielen Monaten einmal regelmäßig hier Einzug gewährt habe - in letzter Zeit aber immer weniger.
Was nicht festgelegt ist - der genaue Ablauf. Es wird immer entweder ein bestimmter Shop, ein bestimmtes Motto, eine besondere Umsetzung oder Ähnliches dieser Art sein.

Diesmal soll es um zwei Dinge gehen - mal eine ganze andere Richtung in Sachen Shops als ich sonst angehe (eins solltet ihr wissen - ich mische so selten Shops! Meist verliere ich mich in einem vollkommen und kann damit allein schon den gesamten Warenkorb sprängen.. und mein Budget) sowie ein Thema, was bisher auch zu kurz kam - Früüüühling!



1- 2 3 - 4 5 678 -

1 - 234

1- 2 - 3 - 4 5 - 6 - 7 - 8

Frühling ist beí mir nicht unbedingt das Klischee - pastell. hell, kurz,.. okay - luftig und locker eventuell schon. Aber Typisches wie Pastell findet man bei mir wohl überwiegend in der puderfarbenen Auswahl. Esprit hat für mich momentan schlichtweg das, was andere Shops eben nicht unbedingt führen; Oberteile, die ich schon immer wollte (und es vielleicht einfach nicht wusste).




1- 2 - 4 - 5 6 - 7 - 8 - 910 - 1112 - 13 - 1415 - 16


Bei den Farben lege ich mich gar nicht erst fest - tue ich auch allgemein nie. Zu keiner Jahreszeit. Mir ist nur immer mal nach etwas Anderem, mal pro Saison, mal pro neuem Trend, Monat.. Ganz gleich. Was mir gerade gefällt? Lässige, bequeme Shirts. Ich werde nie aufhören, Kleider abgöttisch zu lieben - aber ein luftiglockeres, gut geschnittenes Oberteil ist bei langsam wärmer werdenden Temperaturen einfach G o l d  w e r t. Zudem auch noch die Kombinationsmöglichkeit; sei es lange Hose, kurze Hose oder - natürlich mein Favorit - verschiedenste Röcke, ahhh.

1 - 3 - 4 - 5 - 6 - 8

1 - 2 3 - 4

Wenn ihr euch die verlinkten Artikel und somit die Tragebilder anseht (solltet ihr wirklich tun!!), werdet ihr am besten verstehen, was ich meine - die Lässigkeit, ah, I love it! Was so eine gute Mischung aus leger und chic ist, sind meist Blazer oder Lederjacken; nicht zu warm, machen ein gutes Outfit und für ein kühles Lüftchen grandios.
Übrigens, wo wir einmal bei Esprit und Lässigkeit sind - esprit-gutschein.de ist genial für Anregungen und Beispiele. Neben wechselnden Aktionen findet man da nämlich im hauseigenen Esprit Blog tolle Beiträge zu neuen Trends; siehe zum Beispiel diesen Post zu Legeren Frühlingsoutfits. Ha - guter Match, nicht? Scheine ja doch nicht ganz so neben Trends und Modebewusststein zu liegen.. wobei.. Das hat noch lange nichts zu bedeuten. Andere Styles wie Pink (nicht knallig für mich, bitte!) und Ethno die dort gezeigt werden finde ich natürlich auch klasse - wobei letzteres wohl eher in einem Herbst Lookbook von mir zu finden sein würde ;). Nichtsdestotrotz - das wollte ich euch einfach einmal zeigen. Das, und was mir so aus dieser Auswahl gefällt. Ist ja auch immer eine Art, einen Menschen ein bisschen durch Kleidung kennen zu lernen.



1 - 2 - 3 - 4 - 56 - 8



1 - 2 - 3 - 45 - 67 - 8


Okay, das bedeutet dann wohl an dieser Stelle erst einmal das Ende meines ersten Frühlingmeetsesprit-Lookbooks. Vielleicht noch eine Kurzfassung: Kleider.. grundsätzlich immer yej, momentan aber vor allem Röcke! Röcke und luftige Oberteile, egal in welcher Form. Kombiniert mit tollem Schmuck - well, da mag ich offensichtlich gerade die schlichten, relativ kurzen Ketten.. bewundere ich so häufig derzeit an toll gekleideten Frauen - und am besten noch mit filigranen Schühchen. Das hatte Esprit schon immer drauf, oder? Tolle Sommers.. eh Frühlingsschuhe.. hach. Jetzt muss ich mich nur noch mit meinem Gewissen einigen; entweder sparen oder.. sündigen. Aber hey, es ist eine neue Jahreszeit! Immer 'ne gute Ausrede für ein Aufstocken des Kleiderschranks.

Welche 'Trends' mögt ihr gerade am Frühling, beziehungsweise in was fühlt ihr euch besonders wohl?

Kommentare :

  1. Hach die Farben sind alle total toll, wobei ich einige wahrscheinlich wegen meiner hellen Haut nicht wirklich tragen kann :D
    Ich habe dich getagged:
    http://silberkettchen.blogspot.de/2014/05/liebster-award.html

    AntwortenLöschen
  2. Also ich kann dir Sex and the city nur empfehlen :)
    Welche Serien schaust du gerade bzw. möchtest du unbedingt noch schauen? :)

    AntwortenLöschen
  3. Love the grey color dear :D

    WWW.PUTRIVALENTINALIM.BLOGSPOT.COM

    AntwortenLöschen
  4. Da sind wirklich tolle Sachen dabei, hätte ich jetzt nicht gedacht, weil ich sonst auch nie wirklich bei Esprit vorbei schaue. Für mich war die Marke immer zu ernst, aber ein paar der Dinge vor allem aus dem Pastell Bereich, Blazer und dem Schmuck gefallen mir richtig gut. Die Schwarze Statement Kette finde ich klasse, in die habe ich mich echt verliebt ;). Finde das aber eine tolle Idee und bin gespannt, welche Themen und Shops hier noch gezeigt werden.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Also ich habe bisher auch nur ein paar Folgen gesehen, bin aber einfach nicht hängen geblieben. Lustigerweise mag ich dafür die Jugendversion "The Carrie Diaries", die gefällt mir viel besser als das Original :D. Aber es freut mich, dass wir dich auf Serien neugierig machen konnten, denn das ist auch das Ziel dieser Kritiken :). Ich bin mal gespannt, ob du Vampire Diaries und Sex and the City dann auch magst und dir die Serien gefallen.

    Wobei ich es immer noch gerechtfertigt finde, dass 90210 nun vorbei ist. Die Quoten waren einfach sehr lange mies und manche Storylines auch nicht mehr ganz so frisch, fand das wie bei Gossip Girl wirklich angemessen und angebracht. Ich bin nur überrascht, dass The Cw in diesem Jahr so gut wie nu SciFi Piloten geordert hat, da ist echt so gut wie nichts im Drama Bereich dabei. Okay 1 Serie aus dem Bereich ist im Gespräch, aber weiß nicht, ob die mich so anspricht und dabei war The Cw halt auch immer der Sender wo nicht nur Mystery Serien sondern auch solch tolle Dramaserien wie One Tree Hill, Gossip Girl, 90210 etc. liefen. Hatte mir da dieses Jahr wieder etwas mehr erhofft, aber gab es nicht. Mal schauen, wie die neuen Piloten dann aussehen, sobald die ersten Promos vorhanden sind.

    Hart of Dixie verfolge ich auch. Finde die Serie wirklich sehr locker, leicht und lustig für zwischen durch. Eben eine typische Mädchenserie, die sich nicht um all zu ernste Themen dreht. Zudem bin ich ja ein großer Rachel Bilson Fan, weshalb sie für mich eh ein Muss war.

    AntwortenLöschen
  5. Ja, ich kleb immer kleine Zettel rein! Manchmal hab ich aber auch kein bisschen Lust, wenn es gerade spannend ist aufzustehen & was zum Reinlegen zu holen, deswegen such ich mir die Zitate danach oft einfach über Goodreads zusammen :D

    AntwortenLöschen
  6. Am besten gefallen mir die Pastellsachen! Ist vielleicht ein Klischee so passend zum Frühling, aber doch immer schön! :)
    Liebe Grüße, Nele <3

    AntwortenLöschen
  7. Röcke und so wären auch total meins. Aber meistens sind sie mir doch zu unpraktisch... oder mir ist dann zu kalt (ich friere ja schnell). Daher sind die Gelegenheiten zu denen ich sie anziehen kann irgendwie immer etwas rar gesät...
    Esprit mochte ich früher mal sehr gern und man findet auch noch viel davon in meinem Kleiderschrank, aber so in den letzten beiden Jahren hab ich so meine Probleme damit... die kleinen Größen passieren mir irgendwie nicht mehr so gut wie früher vom Schnitt her usw....

    Also ich kann das sehr gut verstehen. Ich bin auch eine sehr, sehr selbstkritische Person und daher echt selten mal mit irgendwas zu frieden was ich so fabriziere. Das kann sowohl für mich, als auch für andere sehr anstrengend werden. Dahingehend verstehe ich dich also echt total gut!

    Leider haben wir bei uns nicht sooo die große Reiseführerauswahl. Wohne ja eher in einer Kleinstadt... daher bestelle ich schon viel im Internet. Ich habe mir halt dabei noch dazu nichts gedacht, weil ich die anderen Früherer dieser Marke immer recht gut fand.
    Mal schauen. Also Edinburgh ist ja in erster Linie ein Städtetrip. Daher weiß ich nicht wie viel ich von der Natur zu sehen kriege. Ich versuche aber noch meine Begleitung zu einem Tagestrip in die Natur zu überreden, ich denke das wird schon klappen.

    AntwortenLöschen
  8. Oh, ich mag deinen Geschmack wirklich total gerne :) Lässig, aber sieht trotzdem verdammt gut aus! Ich verliere mich auch immer in einem Onlineshop und komm dann einfach nicht mehr vom laptop weg, deshalb lass ich es lieber gleich ganz sein, was auch meinem Geldbeutel sehr gut tut :D
    Und vielen Dank für deinen zuckersüßen Kommentar ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden neuen Kommentar!

my post-favourites