19. Januar 2014

{a summer adventure} iceland volume four, Reykjavik & farewell

In einer Sache muss ich unserem Guide bei der Fahrt durch Reykjavik definitiv zustimmen: Ein paar Tage Island reichen einfach nicht aus, um zu sehen, was zu sehen ist. Sei die Tour noch so vielfältig gestaltet. Ich erwähnte es bereits - Island hat mich so unerwartet begeistert, mir eine so schöne Zeit bereitet! Natürlich stellt man es sich immer traumhaft schön vor, die Kombination aus Naturwunder und Faszination. Aber dass es mich so packen würde? Gerechnet hätte ich damit eher nicht. So kommen wir mit diesem Post zum abschließenden meiner kleinen Revue-passierenden Reise auf dem Blog durch Norwegen und Island. Ein bisschen wehmütig macht es mich irgendwie schon, ähnlich wie beim 'Abschied' nehmen der wunderbaren Länder auf der Reise selbst.. denn irgendwie war es schon toll, das ganze noch einmal bebildert zu erleben. Denn wieder bin ich unendlich dankbar, die Kamera auf der Reise meinen treuesten Begleiter nennen zu können; waren die Eindrücke fürs Auge noch so intensiv, irgendwann würden auch diese im Kopf ein wenig verblassen. Mit den Fotografien bleiben sie für mich immer stark.


Natürlich ist es auch für meine Wenigkeit etwas besonderes, neben all den England Posts auf Wonderblue euch noch etwas aus dem hohen Norden zeigen zu können - wo der überwiegende Teil sicher im Sommer gerne die Wärme des Südens genießt, während es dort oben in Akureyri bei Wind kuschelige 4 Grad waren.. okay, beinahe nicht zu vergleichen mit Reykjavik. Als wir in der Stadt waren, war es gut möglich in der Sonne die Jacke auszuziehen - warm genug, was will man mehr?

Blauer Himmel. Sonne. Meer mit einem fabelhaften Traumstand. Angenehme Temperaturen. Das ist wohl die typische Urlaubskomposition die man sich im Sommer so wünscht. Und ihr seht.. hatte ich alles! Zugegeben blieben Traumstände allerdings aus. Wer zudem noch Temperaturen von 37-42 °C bevorzugt, kann auch das bekommen. Nur eben ein bisschen.. anders als vielleicht gewohnt: statt erfrischenden Temperaturen im Wasser, spiegeln sich diese eher an der Luft wieder. Und das warme? Im Wasser - mit der blauen Lagune wird die Traumurlaubsvorstellung nämlich auch noch vollkommen.


Also noch eine weitere faszinierende Gegebenheit, die wir uns anschauen durften.. Die Blaue Lagune - oder eben Bláa Lónið - ist eine riesengroße, schön blaue Badewanne (sicher doch.. nennen wir es doch einfach warmen See) der/die als Nebenprodukt des naheliegenden geothermischen Kraftwerks entstand; schaut ihr auf das Bild weiter unten, könnt ihr auch ein paar Blicke darauf erhaschen. Kraftwerk klingt vielleicht abschreckend, aber um genauer und beruhigend darauf einzugehen - das sogenannte Kraftwerk Svartsengi pumpt aus 2000m Tiefe ein Gemisch aus Meer- & Süßwasser nach oben, was gut und gerne in der Tiefe auch mal an die 240°C heiß werden kann. Das wird dann, an der Oberfläche angekommen, zum Beispiel zur Stromerzeugung genutzt. Das Wasser fließt in das umliegende Lavafeld und mithilfe der Kieselalgen bildet sich dann der schöne, warme, babyblaue See.. oder eben doch einfach die riesige Badewanne.


Jetzt ist das ganze nicht nur schön warm, sondern hat wohl auch noch eine heilende Wirkung - was dazu führt, dass Isländer und Touristen das Thermalbad schon seit 1976 besudeln. So verlockend es auch war; wir ließen das Baden dort aus und beließen es bei dem Betrachten des menschenleeren Bereichs, um anschließend noch einen Blick auf die Badenden werfen zu können. Wenn man dann da so draußen stand, ist man schon ein wenig neidisch.. gut sieht es nämlich aus, und schön warm ist es auch noch. Hach. Beim nächsten Besuch überzeuge ich mich dann selbst! Jetzt muss es nur noch dazu kommen..

Im Endeffekt lässt sich sagen - für das erste Mal Island haben wir eigentlich schon verdammt viel gesehen.. In Akureyri mit der Taxitour die Wasserfälle Godafoss und eine wunderschöne umliegende Natur, die kleinen Hobbithöhlen Laufas (was einfach Relikte von damals sind.. sprich Hütten der Isländer), etliche Islandpferde, Schafe, die als wäre es das normalste der Welt in Horden über die Straße laufen und der Taxifahrer dabei aber ganz entspannt bleibt.. eben als wäre es das normalste der Welt. Natur pur eben. Auf der Halbinsel Reykjanes die blaue Lagune, das Geothermalgebiet Seltún, die farbenfrohe Innenstadt Reykjaviks und.. oh! oh! Auch noch ganz wichtig: Auf dem Weg zur blauen Lagune hatten wir eine kurze Reise zum Mittelpunkt der Erde.. oder einen Ausblick darauf, denn wie wir freundlich während der Fahrt von dem genialen Guide (so ein guter Mann! Viel Wissen, guter, wenn auch teilweise schwarzer Humor und wohl eine der besten Bus-Guides-wieauchimmer überhaupt) hingewiesen wurden, befand sich links von uns der Snæfellsjökull - der Vulkan, bei dem nach Jules Verne die Reise beginnt. Da macht das Geschichten Herzchen schon ein kleines Hüpferchen! Ein Bild hab ich glaube ich auch gemacht. Aber das sind mehrere Bilder aus dem Fenster heraus von Vulkanen.. wer sagt mir jetzt bitte, welcher genau der Vulkan ist? Muss ich wohl durch Bilder vergleichen rausfinden. Oder spekulieren.

Worauf ich hinaus wollte - man hat so viel gesehen, und doch so wenig. Island ist eine einzige Faszination, mit einer der schönsten unberührten Natur die ich je sehen durfte und ich schätze, um allein von einem Ort alles zu sehen (sagen wir in diesem Fall die Umgebung Reykjanes), braucht es sicher Wochen. Was fest steht; irgendwann in meinem Leben möchte ich mir das noch einmal vornehmen - die weitere Erkundung Islands. Und damit verabschiede ich mich von der kleinen rückblickenden Reise und hoffe, ich konnte euch Norwegen und Island mit ihrer prächtigen Natur ein wenig näher bringen.

Jetzt, wo wir am Ende sind: Was haltet ihr von Island/Norwegen? Nett auf Bildern zu sehen, für euch ganz uninteressant oder doch ein reizvolles Reiseziel?

Kommentare :

  1. Wow, das sieht traumhaft aus. Wirklich! :)

    AntwortenLöschen
  2. Wow...ein Thermalbad mitten in der Natur. Einfach nur traumhaft. Da würde man sich jetzt einfach nur gerne hinbeamen.:-)

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich tolle Bilder und es ist definitiv ein Traumreiseziel :)
    Nur wieso bist du nicht direkt in die Lagune gehüpft? Mich hätte man da nicht halten können :D
    Die Fotos sehen echt toll aus :)

    AntwortenLöschen
  4. Oh, vielen lieben Dank! :)
    Und wie ich dich um Island beneide! War es denn arg teuer? Da will ich unbedingt auch mal noch hin!
    xx

    AntwortenLöschen
  5. Also mich reizt Skandinavien generell sehr! Zwar sehne ich mich jetzt nach 5 Monaten England eher nach dem warmen Süden und werde das diesen Sommer wahrscheinlich auch machen, aber irgendetwas Skandinavisches steht direkt danach auf der Liste :)
    Ich fand deine Posts ganz wundervoll und würde mich über mehr von der Art freuen ;)
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Die Fotos sehen traumhaft aus!
    Ist sicher mal ne Reise wert :)
    LG Thi

    AntwortenLöschen
  7. wow, das sieht so schön aus dort!! ganz tolle Bilder :)
    dir haben meine Feuerwerksbilder doch so gut gefallen, heute gibt es den 2. Teil auf meinem Blog sowie ein Tipp wie man die Bilder machen kann ohne dass sie verwackeln ;)
    Ganz liebe Grüße Sandi ♥
    http://nonebutyouu.blogspot.de/2014/01/feuerwerk-part-ii.html

    AntwortenLöschen
  8. Alles so schön blau! Das gefällt mir wirklich sehr :)

    AntwortenLöschen
  9. Boah, das sind perfekt-schöne Bilder, echt. Du schaffst es immer wieder, mich ins Träumen und Staunen
    zu versetzen. :)

    Liebst,
    Sara.

    AntwortenLöschen
  10. Island steht definitiv noch auf meiner Reiseliste. Diese Landschaft fasziniert mich sehr und die möchte ich zugerne mal selbst erleben.

    AntwortenLöschen
  11. Wie das Meer glitzert *.*

    Alles Liebe <3
    Fly

    AntwortenLöschen
  12. das sieht so wunderschön aus, einfach unglaublich!

    AntwortenLöschen
  13. Wow wunderschöne Eindrücke von der AIDAluna :) Irgendwann will ich auch mal auf eine Kreuzfahrt!

    Kein Problem :D Danke für deine Meinung! Da sind wir ja einer Meinung ;) Die ersten Bücher von der Jette Reihe haben mich auch mitgenommen & haben richtig Spaß gemacht zu lesen. Klar wusste ich auch, dass die Bücher sozusagen immer schlechter werden, aber ich musste sie trotzdem lesen. Doch der letzte Band war jetzt echt - leider - schlecht!

    AntwortenLöschen
  14. Keine Sorge, Wordpress hat das gar nicht veröffentlicht und ich habs nun gelöscht :)
    Das Problem mit London ist erstens dass ich 1) ein Visum dafür brauche (~100€) 2) Gerne für min. 3, und am besten 5 Tage hinwürde, um alles zu sehen, oder zumindest ein bisschen mehr und 3) ich keine Hostels mag, also zumindest nicht solche, wo noch andere Leute mit im Zimmer sind, da würd ich nicht ruhig durch London latschen können und 4) müsste mein Freund auch Geld haben, um mitzukommen :)
    Ich weiß nicht, ich habe auch schon von welchen gehört, die David Tennant nicht mochten, und dann lieber Matt, aber ich mag eigentlich alle drei, auch wenn Tennant mein Liebster ist <3 und ich habe auch mit Nine angefangen...also manchmal ist auch der 2. der Liebste XD
    Ich fand Matt bestimmt ne ganze Staffel lang ätzend, aber dann ging er so langsam. Aber ich liebe Amy, sie ist einfach toll :) zwar nicht zu vergleichen mit Rose/Ten, aber dennoch! :D

    AntwortenLöschen
  15. Vielen Dank für deine lieben Worte zu dem Video! Ich bin wirklich erstaunt, dass es derart gut ankommt. Ich hab das eben alles nur so ein wenig nebenbei und nur zum Spaß gefilmt, daher war das eben nichts, wo ich sonderlich darauf geachtet habe. Aber schön, wenn es gefällt! :)
    Die Fotos gibt's dann sicherlich noch zu sehen, dauert halt noch etwas.
    Die Leiterkonstruktion war echt gefährlich. Ich persönlich hätte da nicht rauf wollen (gut, wenn man wagemutige Mänenr am Set hat) und versicherungstechnisch war das sicherlich auch ganz übel... ^^

    Ich schaue auch sehr gerne Serien, aber Doctor Who ist mir eben noch nicht untergekommen. Bei mir ist es momentan vor allem Breaking Bad (letzte Staffel ^^). Ich steh sehr auf düstere, ernste Sachen, die richtig spannend werden, aber ein bisschen schwarzen Humor enthalten. Ich mag also auch so was wie Dexter oder House of Cards etc. Nicht unbedingt die Serien die hier im TV gezeigt werden. ;)

    AntwortenLöschen
  16. Oh Woow die Bilder sind sowas von toll, da bekommt man sofort Fernweh. Ich hätte mir Island übrigens nie so schön vorgestellt und muss es wohl auch auf meine Reise Liste setzten ,da gibt es doch richtig, richtig viel zu sehen. Ich bin ja ganz hin und weg von der "großen Badewanne", würde da auch sofort reinhopsen. Mag so warme Bäder ja immer sehr gerne ;). Ansonsten wirklich klasse Fotos, bin begeistert von allen und finde auch die Lagunen wunderschön - so schon unberührt und wirklich ein Traum.


    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Also falls du dich anmeldest, dann schick mir unbedingt dein Link, würde dir dann gerne eine Freundschaftsanfrage stellen ;). Jaa ich liebe den Rock auch. Habe ihn nun gestern auch anprobiert und er passt perfekt und sieht super aus. Bin ja im Moment auch ein großer Fan der Farbe, weshalb sie ihn mir ins Paket gepackt hatten, was ich wirklich super süß finde.

    Ach was das ist doch nicht komisch :P. Haben bestimmt viele Leute gemacht und bestimmt wussten auch einge nicht, dass der Film auf einem Buch basiert. Meine Beste Freundin ist ja mit uns sogar in Teil 2, obwohl sie nicht mal den 1.Teil gesehen hat, geschweige denn die Bücher gelesen hatte :D, aber sie kam nach einer kurzen Erklärung mit und fand den Film auch toll. Also ich lese ja auch gerade das Buch und finde Josh auch immer noch sehr gut als Peeta, in meinen Augen passt er auch perfekt auf die Buchvorlage des Peetas. Gut die Haarfarbe wird da jetzt als blond beschrieben, aber man kann nun mal nicht nur auf das äußere eines Schauspielers achten. Er kann ja genau wie der beschriebene Charakter aussehen, es aber einfach schauspielerisch nicht rüberbringen. Für mich persönlich ist der letzte Punkt wichtiger und mir ist egal ob kleine äußere Details abweichen. Also bisher bin ich ja noch beim ersten Buch, das finde ich echt gut, jedoch möchte ich warten, bis die Bücher als Taschenbücher zu kaufen sind. Da Hardcover Bücher echt extrem teuer sind. Und Teil 2 und 3 ist noch nicht in dieser Form erhältlich. Denke mal Teil 2 wird das bald sein, dann werde ich mir sofort den Folgeband zulegen.

    Wir aber noch etwas dauern bis ich das Buch anfange, bei mir stapeln sich gerade ehrlich gesagt die Bücher zuhause und es kommt immer wieder was neues dazu, das ich interessant finde :D.

    Hihi ja das kommt bald online ;). Möchte jetzt noch gar nichts über meine Meinung verraten, damit es spannend bleibt. Haha das kann ich doch auch so super gut ;).

    Ich hoffe du hattest ein gutes Wochenende, das ist ja nun leider schon wieder vorbei. Aber genieß den Sonntag noch ;).

    AntwortenLöschen
  17. Danke für deinen Kommentar, ich freue mich immer über feedback :)

    Vor kurzem ist eine von mir sehr geliebte Person gestorben, darum gehts in de Text

    Liebe Grüße, Michelle :)

    AntwortenLöschen
  18. Was für schöne Bilder! Island sieht toll aus und hört sich auch interessant an. Ich beneide dich total darum, dass du schon so viele verschiedene Länder gesehen hast! :) Da bekommt man schon ein bisschen Fernweh.

    Awwwwww, danke für deine lieben Worte! ♥ Du übertreibst allerdings. Maßlos. Dein Layout ist außerdem auch total schön und die runde Datumsanzeige von dir hat mich überhaupt zu diesem Designs inspiriert, muss ich sagen. Allgemein haben momentan ja viele Blogs das Datum in einer bestimmten Form, was ich immer wieder richtig hübsch finde. Aufregender Postbereich? Was meinst du? Ich stehe gerade auf dem Schlauch.

    Ich muss sagen, ich bin schon ein bisschen stolz, dass ich es bisher jeden Monat geschafft habe, die Seiten für mein Memory Book zu gestalten. Liegt aber vielleicht auch daran, dass ich nie sooo übermäßig viel unterbringen muss. Im Durchschnitt mache ich immer so 10 Seiten. Also 5 doppelseitig bedruckte Blätter. Wie viel ist es bei dir denn? Dein Memory Book sieht jedenfalls nach enorm viel Arbeit aus, aber die ist es auch eindeutig wert, so großartig wie die Ergebnisse hinterher sind! Einfach bis ins kleinste Detail durchdacht! Ich kann mich nur immer und immer wiederholen… Freue mich schon sehr auf den nächsten Post darüber. :)

    AntwortenLöschen
  19. Hey Jule,
    DefShop hier.
    Wir hatten dir eine Nachricht an mail@wonderblue-blog.com geschickt da kam aber nichts zurück.
    Kannst du dich, falls sie nicht angekommen ist, bei Bianca.Werner@def-shop.com melden :)

    LG!
    Ps: der Kommentar soll natürlich nicht erscheinen ;)

    AntwortenLöschen
  20. Ach ganz tolle Bilder hast Du da von Island - da wuerde ich am liebsten sofort auch endlich mal hin! Muss wohl warten bis ich etwas naeher an Island wohne... von Australien doch ein bissle weit :)
    Vielen lieben Dank auch fuer Deinen netten Kommentar, hab mich sehr gefreut!! Liebe Gruesse, Kristina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden neuen Kommentar!

my post-favourites