25. Mai 2013

{memory keeper} Back to past two - March

Und direkt geht's weiter mit dem Aufhol-Prozess; meine im Memory Book festgehaltenen Erlebnisse und Erinnerungen aus dem Monat März. Was positiv und negativ vorgefallen ist, wissen die meisten von euch sicher. Hier noch einmal die Dinge bildlich festgehalten im Überblick, die natürlich toll waren; alles andere wurde erfolgreich verdrängt - oder ist einfach so privat, dass es für den Blog nicht abgelichtet wurde.




Auch hiermit habe ich euch im März schon erfolgreich in Form eines Posts vollgeschrieben - mein Meet & Greet mit Nick Howard und anschließendem Acoustic Konzert. Gerne wiederhole ich auch noch einmal diesen Eintrag (könnt ihr übrigens hier finden: Klick)  kurz und knapp: Fantastisch! Super sympathisch, so verdammt, verdammt toll und ein Tag, den ich nie und nimmer vergessen werde oder es auch nur annähernd kann.





..desweiteren: Sushi, direkt zweimal. Einmal an einem Geschwister Tag und anschließend mit zwei guten Freunden. Meine Instagram Fotos bestanden im März aus einem Foto, das mir gehört; also, ja, als ich mein Handy noch besaß. Die weiteren vom Waffel Essen mit benannten Sushi Freunden und einem Foto von eben diesem Essen, einem China-Noodles-To-Go-Box - Essen mit einer weiteren Freundin und meinem signierten Booklet von All Time Low, was in diesem Monat nach etlichen Monaten des Wartens endlich ankam. Ach ja, und natürlich eine ganze Seite für meine paar wenigen Hamburg Bilder; ein so toller Tag darf natürlich ebenfalls nicht fehlen!

And this wassss.. ja, mein März. Schon ewig her - aber versprochen, bald kommt nur noch der April und danach geht es wieder normal weiter. Bedeutet Ende jedes Monats ein Rückblick über diesen!

Wie geht es euch, wenn ihr an den März zurück denkt: Positiv, weniger? Welche besonderen Erlebnisse hättet ihr für diesen Monat verewigt? 

Kommentare :

  1. Ich glaube es ist ewig her, dass auf deinem Blog war, er ist sooo schön geworden (nicht, dass er es nicht vorher schon war :)) Und so ein tolle Notizbuch,ich bin ja schon ein wenig neidisch ;)
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  2. Uh, dein März sieht echt mal wieder super aus. Gefällt mir einfach immer total wie du die Seiten für dein Memory Book gestaltest. Das sieht alles so süß und handwerklich aus. Bin schon auf den nächsten Post dazu. Dürfte ich fragen, wo du die ganzen Materialien her hast?

    Haha, Die Kopfhörer sind aber auch wirklich toll! Vor allem weil sie so schick aussehen und auch einen echt guten Klang haben. :)
    Echt, du spielst auch Sims? Wie cool! Hast du denn auch den ersten und zweiten, oder nur den dritten Teil? Studentenleben wünsche ich mir zum Geburtstag und gerade bin ich auch dabei mit meinem Alien und dem Wissenschaftler eine Familie zu gründen und habe geplant das Kind später auf die Universität zu schicken und Kunst studieren zu lassen. Hach ja, bei dem Spiel kann man sich einfach so richtig austoben. :D Ich freue mich auch schon auf Inselparadies, da mich das Thema total interessiert und ich schon immer Meerjungfrauen in Sims haben wollte! Sims4 wurde ja auch schon für nächstes Jahr angekündigt. Ich bin mal gespannt wie das wird.

    AntwortenLöschen
  3. Total schön :)
    Wenn ich an den März denke, kommen mir Stress, Krankheiten und Prüfungen in den Sinn - nicht so schön! :/

    AntwortenLöschen
  4. Finde die Idee voll schön :)
    muss ich auch mal machen :)
    LG Nathi

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön! Ich will auch so ein tolles Memory Book haben :) Das Design und die Gestaltung sind wirklich schön :)

    Liebste Grüße,
    Natalie von Paperwings-blabla

    AntwortenLöschen
  6. Folge dir schon lange, aber war lange nicht mehr hier drauf aber das Notizbuch hat mich förmlich angezogen! Wunderschön gemacht!
    Werde mir sowas denke ich auch für mein Au Pair Jahr machen!!
    Danke, danke, danke für die Inspiration!

    AntwortenLöschen
  7. Such a nice idea!
    Amazing post girl <3
    xoxo
    The Land of Miabelle
    following

    AntwortenLöschen
  8. sehr cool! jetzt hab ich auch mal die fotos von deinem meet&greet gesehen...sehr schön :)))
    lg
    bina

    AntwortenLöschen
  9. Da gibts bei mir zuhause auch etliche Sonnenbrillen bei denen ich denke:"Oh Gott, was hast du dir dabei nur gedacht?"
    Aber weggeworfen wird trotzdem nichts, gibt ja noch Bad Taste Partys :D

    AntwortenLöschen
  10. Nach Hamburg möchte ich auch unbedingt mal, meine Eltern schwärmen so von der Stadt. Ist schon vorgenommen. Aber Sushi mag ich so gar nicht ;).
    Im März uih ist echt schon lange her, da kann ich dir gar nicht mehr wirklich sagen, was da alles los war.

    Und wieder ne lange Antwort zurück :P
    Ich will mir auf jedenfall auch mal eines bestellen. Im Moment spare ich ja auf eine Kamera, aber sobald dann die Anschaffung gemacht ist, kann dann auch sowas wie ein Memory Book gekauft werden xD.

    Wie gesagt ich war noch nie drinnen, wusste aber das es einen in München gibt, da das aber doch noch recht weit von mir zu fahren ist. Ja Bayern ist echt groß, war ich da noch nie. Aber das mit dem Welcooome und Hello fände ich auch übertrieben. Genauso wie du mag ich Englisch, würde mich aber auch fragen, warm man mich in einem deutschen Laden Englisch begrüßt. Über die Mitarbeiter kann ich nichts sagen, aber da haben sich auch einige jetzt schon geäußert und die Arbeitsbedingungen sollen ja nicht gerade Top sein. Finde ich toll, wenn sie trotzdem noch probieren, dass den Kunden nicht zu zeigen und ihr bestes geben. Aber ich fände es ehrlich gesagt auch komisch, wenn da so ein junges Gör kommt und ein Bild mit mir möchte. Glaube das machen dort ja viele? Haha ja er ist schon etwas älter, deshalb finde ich es gleich noch schockierender, man möchte meinen ,dass er in seinem Alter da drüber steht, reifer ist und nicht mehr sowas los lassen muss, aber manche werden wohl nie richtig Erwachsen.

    Ach was ich finde das gar nicht schlimm, mir deine ganzen Erlebnisse durch zu lesen und das du da in meinem Fanclub bist ist doch auch nicht schlimmes. Ich bin auch ein Freak, wenn es zu meinen Lieblingsserien und Stars kommt. Z.B. würde ich liebend gerne mal auf eine Supernatural und Vampire Diaries Convention und ich glaube anschließend, werde ich das auch jedem erzählen, der es hören will oder nicht :D. Finde ich aber toll das du Nick schon getroffen hast, ich stelle ihn mir ja auch sehr am Boden geblieben und freundlich vor. Er ist letztens mal bei uns in der nähe aufgetreten, sogar kostenfrei, aber da war bei uns Pfingstfeuer und der Esc lief, da wollte keiner mit hin und alleine ist auch doof. Da hätte ich ihn mir wirklich gerne angeschaut. Aber ich hoffe er kommt bald mal wieder und gibt mal ein reines Konzert. Habe halt nur leider keine Nick Howard Fans in meinen Freudeskreis, alles so banausen, versteh gar nicht wie man seine Musik schlecht finden kann xD.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Life Unexpected wollte ich ja eigentlich auch mal schauen, bin aber nie dazu gekommen und da die Serie so früh abgesetzt wurde, habe ich sie dann doch nie gesehen. Weil ich einfach schon sehr viel schaue und dann doch lieber Serien verfolge, die mehr Staffeln haben. Finde es immer schade, wenn man so schnell Cut macht und es nur noch um die Quote geht.

      Ich glaube manche haben ja fast nur gesponserte Teile in ihrem Schrank. Spricht ja auch nichts dagegen, nur man sollte das halt dann trotzdem noch gut verpacken und auch eher die sachen annehmen, die gut zu einem und dem Blog passen. Das ist mir sehr wichtig, ich bin immer offen für Kooperationen oder auch Kooperationen, von denen meine Leser profitieren, aber es muss halt zu mir und meinem Blog passen und ich muss hinter der Sache stehen. Das tun viele glaube ich nicht immer und als Leser spürt man das auch.
      Aber Dankeschön, für die Komplimente. Ich freue mich ja, dass euch meine Outfit so gefallen, denn eigentlich finde ich meist nicht, dass sie irgendwie besonders sind. Ich trage einfach dass was mir gefällt und probiere ab und an mal ganz spontane Kombinationen aus. Schön zu sehen, dass man auch mit normaleren Outfits Erfolg hat. Weil alles andere wäre nicht ich.

      Also ich bin gerade bei Folge 3, Staffel 5, also noch nicht bei Staffel 6. Jetzt wo ich mit One Tree Hill durch bin, habe ich mir eine andere Serie für Lernpausen gesucht und da fiel meine Wahl sofort auf Gossip Girl, weil ich endlich wissen möchte, wer hinter Gossip Girl steckt. Aber Staffel 5 scheint wirklich schon sehr interessant zu werden, da spielt ja nun auch Katie Cassidy mit und sie ist eine meiner liebsten Schauspielerinnen <3. In Englisch ist sie ja schon gelaufen, aber Gossip Girl schau ich auch immer auf Deutsch. Bin da auch so an die deutsche Synchro gewöhnt, auch wenn ich glaube das es in der Originalversion besser ist. Ich liebe die Stimme von Gossip Girl, also Kristen Bell, im Intro ja immer.
      Also bei Filmen kann ich das irgendwie doch recht gut trennen, da trifft mich das meist nicht so wie bei Serien. Jedoch habe ich damals die Twilight Filme auf Englisch geschaut und da finde ich die deutsche Synchro um Welten besser, denn Kristen Stewart nuschelt einfach xD. Hat etwas gedauert, bis ich mich daran gewöhnt hatte. Aber bei Filmen finde ich werden meist bessere Sprecher gewählt, so kommt es mir zumindest vor.

      Jup ich hab das Finale schon gesehen, jedoch mussten die Produzenten da schnell reagieren, sie haben es erst kurzfristig gesagt bekommen ,das dass das Ende ist, das solltest du auf jedenfall bedenken, wenn du das Finale schaust. Weil dafür haben sie es echt super hinbekommen. Aber ich war nicht überrascht über die Absetzung, hatte zwar gehofft, es gäbe noch eine verkürzte Staffel, jedoch hat die Serie in Amerika schon lange geschwächelt und es war jedes Jahr nur sehr knapp. Es dreht sich nun mal alles, um die Quote.

      Also heute ist das Wetter super, aber ansonsten hatten wir echt ständig Regen und rate mal was für die nächsten Tage gebracht ist: Genau Regen xD.

      Löschen
  11. If you are going for most excellent contents like me, only pay
    a visit this site daily because it offers feature contents, thanks

    My web-site :: bock of ra online

    AntwortenLöschen
  12. das sieht so wunderschön aus, du steckst da richtig viel liebe rein!
    entweder ich habe den märz schon vergessen oder verdrängt :D
    love,
    anna

    AntwortenLöschen
  13. Wow was für eine tolle Idee mit dem Buch*-*
    Nick Howard war auch mein persönliches Highlight im März. Das Konzert war einfach nur der Wahsinn. Er hat eine unglaubliche tolle Stimme!

    Liebe Grüße
    http://meeintagebuch.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  14. Das Memory Book ist einen wunderschöne Idee ♥
    Du gestaltest es echt wunderschön und wenn du es mal in zwanzig Jahren rauskramst, zaubert es dir sicher ein Lächeln aufs Gesicht!
    Liebste Grüße,
    Lauré

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden neuen Kommentar!

my post-favourites