20. April 2013

{England Journey} two - The Shopping Part

Meine Ambitionen Shoppen zu gehen waren diesen Urlaub relativ gering, so hatte ich eher ein Ziel vor Augen was Ausbeuten anbelangt; okay, genauer genommen hat sich die Anzahl der speziellen Wünsche verdoppelt, wie das eben so ist wenn man in einem wundervollem Land wie diesem ein wenig zu träumen beginnt. So habe ich mir einen meiner derzeit größten Wünsche erfüllen können und noch ein paar wenige weitere; grundsätzlich besteht dieser 'Haul' weniger aus Klamotten und mehr aus persönlichen und für mich bedeutenden Dingen. 






Die Farbe habt ihr richtig erkannt, es ist die kleine, türkise Box dessen Farbe sicher jedem bekannt sein dürfte - es ist leider nicht gerade günstiger Schmuck, im größten Teil stark von 'Das-ist-Geschmackssache' betroffen und sicher nicht Jedermanns Sache. Aber schon länger hatte ich geplant, mir etwas von Tiffanys zu kaufen. Genauer genommen immer dieses bestimmte Schmuckstück, welches auf den Bildern premieremäßig aus seiner Schachtel und perfekt gebundener Schleife gelöst wird. Tiffanys ist für mich der Schmuck überhaupt, an der Qualität braucht man sicher nicht zweifeln und hat für mich durch all die Geschichten, Breakfast at Tiffanys, Audrey Hepburn und Gossip Girl eine ziemlich große persönliche Bedeutung erlangt. Ich bin verliebt - glücklich über meine Investition und den verfrühten Kauf; so ist der personelle Wert noch weiter gestiegen, als mein Schmuckstückchen anstatt aus einem Laden des heimatlichen Landes aus meiner Lieblingsstadt London (ohja, so ein Klischee dieses London als Lieblingsstadt Ding, ich weiß!) den Weg zu mir finden durfte. Einen Store wie diesen habe ich mir von vornherein prunkvoll vorgestellt, aber derart.. Waren die Typen auf der ersten Etage einfache Mitarbeiter oder doch eher Security? Wahrscheinlich eins in einem, auf der einen Seite ein wahnsinnig einschüchternder Blick auf die Besucher selbst (Diamanten gehören nun mal 'protected'..) und zum anderem konnten sie mir dennoch Auskunft liefern. Gibt sicher ein nettes Gehalt.
Was sich genau in der Box befindet, seht ihr dann bald!





In letzter Zeit bin ich mal wieder an einem Höhepunkt meines Fan-Daseins was die Hunger Games betrifft. Ich konnte mir endlich meine laaaang ersehnte Trilogie auf Englisch (!) kaufen, am Montag kam der Trailer zum zweitem Teil raus - bei dem ich es übrigens gut finde, dass der wichtigste Part von Catching Fire noch nicht gezeigt wird, ich hoffe im Film ist er dann trotzdem hoch angerechnet, was ich aber nicht anzweifeln würde - und jaaaaaa, es musste sein.. Ein Mockingjay oder zu gut Deutsch die Spotttölpel Brosche. Das ist für mich so symbolisch, ich kann mir mittlerweile nichts wegdenken, was zu den Tributen gehört und empfand insbesondere diese Brosche schon immer als kleines Musthave für mich. Ob das jetzt sein muss oder nicht.. nun ja.. in ein paar Jahren ist es auch wieder ein schönes Andenken.
Nun zum eigentlichem Teil, der offiziell ganz oben auf meiner Muss-Ich-Kaufen-Liste stand - eine Jeansjacke. Zwar furchtbar, dass derzeit ein recht großer Hype darum ausbricht, aber was Gefallen findet findet Gefallen, so eben auch bei mir. Um den "eigentlichen Plan" genauer zu erklären; das Budget was ich so mit mir umherschleppte hatte einen netten Freiraum für eine Abercrombie & Fitch Jeansjacke. Ein Tag davor, als es nach London ging kam mir aber der langersehnte Tiffanys Schmuck in den Sinn.. Ein noch größerer Wunsch, und die Frage kam auf, ob eine Jeansjacke in dieser Preisklasse wirklich sein musste, so sehr ich es auch wollte. Am darauffolgenden Tag in den extrem lauten A&F Store in London gestürmt, sich vor den Jeansjacken wiedergefunden und bemerkt, dass man nur noch den Tiffany & Co. Laden im Sinn hatte, der sich nur einige Meter weiter entfernt befand. Budget ging also plus ein paar Pfund mehr in die Kasse des Tiffanys Verkäufers, und eine Jeansjacke fand im Primark auf dem Weg zur Kasse (Lara war fleißig shoppen) dann auch noch den Weg in unser Körbchen. Und nicht zu vergessen die schwarzen Schuhe, die für eine weitere DIY Session verwendet werden sollen (danke danke danke nochmal an dich, Laralein!).
Das kleine Notizbuch habe ich aus Rye mitgehen lassen, ein Zwischenstopp der etliche niedliche Läden und leider zu wenig Zeit für uns beide bereithielt. Einer konnte erstöbert werden und brachte für jeden eines dieser Büchlein, speziell für ein verdammt geniales Projekt. Ansonsten.. Zeitungen.. in England muss man einfach die Chance nutzen, Zeitungen zu ergattern die ich hier in Deutschland nicht erhalten kann - oder zumindest nicht in meiner eigenen Umgebung. Zwei Zeitungen gefüllt mit meinem Musikgeschmack, ein kleines Paradies in Magazinform!

Ein etwas größeres Ausmaß an Text für einen Haul.. aber haut man einmal in die Tasten..

Habt ihr einen bestimmten Gegenstand im Sinn den ihr euch unbedingt wünschen würdet oder euch vielleicht schon gegönnt habt? 

Kommentare :

  1. Vielen Dank dir! Ich hatte aber natürlich auch Unterstützung von meiner Lehrerin :)

    AntwortenLöschen
  2. OHH!!Ich bin jetzt richtig neugierig auf den Inhalt deiner Tiffany Box:).
    Ich habe ja auch etwas und habe diese Schachtel extra aufgehoben weil ich sie soooo süß finde!<3

    AntwortenLöschen
  3. Ohh ich möchte wissen was in der Box ist!! Bin gespannt ;)
    London *.* ich bin schon 3 mal dort gelandet und 4 mal dort abgeflogen aber ich habe diese tolle Stadt noch nie gesehen :( Das muss ich umbedingt ändern!
    Im moment stehen auf meiner Wunschliste irgendwie mehr Dinge für unsere Wohnung, da die noch fertig eingerichtet werden muss... Aber ein paar Dinge für mich haben sich an Ostern und beim Frühlings-shoppen durchaus erfüllt *.*

    xx Lolo

    AntwortenLöschen
  4. Bin gespannt was in der Tiffany Box ist. (:

    AntwortenLöschen
  5. Die Jeansjacke sieht supercool aus!

    AntwortenLöschen
  6. Danke für deinen lieben Kommentar. Meine Mum war total begeistert, dass sie ihr Handy endlich wieder in ihrer Tasche transportieren kann und nicht immer in der Hosen- oder Jackentasche :)

    Ich war bis jetzt leider nur einmal für ein WE in England, will aber unbedingt nochmal länger hin.

    AntwortenLöschen
  7. Ah nein! Wie gemein Du bist! Einfach die hübsche Box zeigen und dann nicht den Inhalt!! buuuh :(
    Auf die Brosche bin ich allerdings auch ganz arg neidisch!

    AntwortenLöschen
  8. Ich hab mir heute zwei Sommerkleider gekauft, die ich schon im letzten Jahr beäugt hatte, da waren sie mir aber zu teuer. Als ich gesehen hab, dass es sie immer noch gibt, hab ich zugeschlagen - obwohl ich traurig bin, dass ich sie nicht letztes Jahr schon gekauft habe, weil dann hätte ich sie einen Sommer länger tragen können. Dumm. Ansonsten spiele ich mit dem Gedanken, mir einen iPod zu kaufen, aber irgendwie bin ich zu geizig für Apple :( Boooo!

    Ich will aber jetzt sofort in deine Tiffany's Box reinschauen! Wehe, der nächste Post beschäftigt sich nicht damit :D

    Liebe Grüße aus dem (heute sonnigen) England :)

    Maria

    AntwortenLöschen
  9. I was able to find good info from your blog articles.

    my page ... www.propertywide.co.uk

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden neuen Kommentar!

my post-favourites