27. April 2013

{England Journey} Part three - Beloved London

Ja, schon wieder gibt es eine Entschuldigung.
Durch meine neue Festplatte im Laptop ergab sich ja die Möglichkeit für eine neue Testversion, mit der Entscheidung, die Vollversion zu kaufen wenn diese abgelaufen ist - das war jetzt der Fall, die Vollversion ist nun in meinem Besitz (♥) und es kann endlich wie gewohnt mit dem Bearbeiten der Bilder weitergehen. Hach, dieses Programm ist so wundervoll.
Folgend seht ihr dann also die letzten Eindrücke Englands - London! Es werden wirklich immer weniger und weniger Bilder, die ich während meiner Aufenthalte mache; vor allem in London! 



Ich kann also tatsächlich drei Sehenswürdigkeiten Londons sowie frühlingshafte Eindrücke und ein paar.. Madame Tussauds Eindrücke liefern. Ach ja, und nicht zu vergessen die Schauspieler und diesen ehrenvollen Musiker - zu dem ist nicht viel zu sagen habe, gerne wäre ich aus dem Bus gehüpft um ihn richtig zu fotografieren; so war dies aus weiter Entfernung durch die Glasscheibe möglich, aber Vorenthalten war irgendwie trotzdem unmöglich. Von den 'Sights' bekommt ihr den gleichen Eindruck wie ich es bekommen habe - den äußeren. Wir sind diesmal nicht weiter drauf eingegangen, auch von außen sind sie eben alle wunderschön zu betrachten.



Die London Posts sind hier übrigens aus zwei Tagen wild zusammengewürfelt - am ersten London Tag Madame Tussauds sowie das London Eye, dessen Ausblick übrigens auch das untere Bild verursachte (ermöglichte erschien mir nicht als passend.. das Bild ist nicht grad der Burner, ich weiß). Das Reinfahren von Hastings nach London hat schon einiges an Zeit gekostet, inklusive Unfall noch mehr.. ..ja, und anfangs gab es noch eine kleine Stadtrundfahrt, nicht weiter der Rede wert.


Madame Tussauds - die Marvel Ecke brachte mich tatsächlich dazu, es ein drittes Mal in London zu besuchen. Ich liebe diesen 4D Film abgöttisch, die Figuren sowieso und könnte mir beides immer wieder angucken. In meinem Leben habe ich schon viele beeindruckende 4D Streifen gesehen, aber dieser drückt am meisten rein - Gott, gibt es Leute die so sprechen? Ist das überhaupt ein Ausdruck? Schieben wir mal wieder die Realität vor mit der Aussage, dass dieser Film einfach der beste in 4D ist, den ich je erleben durfte.
Nicht zu vergessen dieser wunderschöne blühende Busch, der am letztem Tag vor der St. Pauls Cathedral abgelichtet wurde, Anfang April war es für mich noch unfassbar, nach den kalten Tagen in Deutschland blühenden Frühling in England zu entdecken - und ich sag euch, wenn ihr das Land mit Schnee verlasst und dort mit milden Temperaturen UND FRÜHBLÜHERN empfangen werdet, ist das eine willkommene Abwechslung; jedoch kaum zu vergleichen mit dem momentanen Wetter, ist es nicht geniaaaaal? Außerdem noch - die Schauspieler liegend auf grünem Boden. Was ein poetisches Foddo. Ich bin übrigens so froh, diesmal viele für mich neue Attraktionen besichtigen zu können, wie das Windsor Castle an dem einem Tag (Bilder unbrauchbar) und das Globe Theatre in London am Letzten - quite impressive, wunderbare Gestaltung und ich würde es lieben, dort mal ein Theaterstück über mich ergehen zu lassen. Den Schauspielern beim agieren zuzusehen war auch nicht ganz uninteressant, sie haben gut was drauf und es ist schon toll, so für Touris einen bestmöglichen Eindruck zu verschaffen.
London, I love you ♥ So sehr, dass mir tatsächlich beinahe die Tränen kamen (oder kamen sie? Wenn dann natürlich heimlich), als wir in die Stadt hineinfuhren. England und Skandinavien sind jeweils die Standpunkte der Welt, bei denen ich mich bisher zusätzlich heimisch fühle.

Was ist für euch ein Ort/eine Stadt/ein Land/Platz an oder in dem ihr euch heimisch und wohl fühlt?

Kommentare :

  1. und in einer woche bin ICH daaaaa :D
    wundervolle bilder!

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe es immer noch nicht nach London geschafft und dieses Jahr wird es auch nichts, weil es einfach so extrem teuer ist und wir einfach gemerkt haben, dass es mit dem Geld das wir uns gesetzt haben nicht hinhaut. Also bleibt es bei mir immer noch mein Reise Wunsch.

    Die Bilder finde ich wieder super schön und könnte mir auch stundenlange Bilder von Londons Sehenswürdigkeiten anschauen, weil ich sie genau wie du, alle super interessant finde.

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag die Bilder total, besonders das Blumenbild :)

    AntwortenLöschen
  4. Ohaa. Da gibts ne Marvel Ecke? Nun bin ich echt am überlegen, ob ich da nicht doch auchmal hinsollte. :/

    AntwortenLöschen
  5. Aaaaw, London! <3 Total schöne Bilder! Das zweite und dritte sind meine Favoriten. Ach was, alle! :D

    Liebst, Sara.

    AntwortenLöschen
  6. sehr schöne eindrücke aus London! ich war vor kurzem auch dort, habe die Blüten aber knapp verpasst...
    aber was in aller Welt sind 4d filme...? muss ich gleich mal googlen, hab ich noch nie von gehört^^
    lg moni/penny

    AntwortenLöschen
  7. Wundervoll <3 Muss im Sommer nochmal hin ... war bis jetzt kurz vor Weihnachten und dann nochmal im Februar dort. Wohne ja gar nicht weit weg von London, aber irgendwie hab ich nie Zeit :(
    Liebste Grüße!
    Maria

    AntwortenLöschen
  8. Herzlichen Dank:D.
    Ich habe eine Schlüsselkette:D. Also ein Herz als schlüssel praktisch:P.
    Ich liebe die Kette und trage sie echt oft:P.
    Bin immernoch gespannt was dein Schuckstüc ist:D.

    AntwortenLöschen
  9. Oh man ich liebe London und vermisse London! Bin ganz neidisch dass du vor kurzem da warst... :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden neuen Kommentar!

my post-favourites