25. März 2013

{What happnened in march/V1} I'M BACK

Diesen Titel kann ich zweimal verwenden - jedoch einzig und allein.
Der März wurde von so viel Pech eingeleitet und bis zum heutigem Tag durchzogen, wie ich es in den letzten Jahren nie auf einmal spüren konnte. Ich bin grundsätzlich, allgemein und immer tollpatschig; aber dass ich innerhalb eines Monats Wochen auf meinen Laptop verzichten muss, da dieser kaputt ist, ich mein Handy verliere und danach auch noch meinen iPod (beziehungsweise dieser kaputt geht), die elektrische Küchenwaage herunterfällt und zerbricht, eine riesige Glasscheibe von einem großem Bilderrahmen zu Bruch geht, ich erfahre, dass beim Laptop die Festplatte kaputt ist und die Daten nach dem momentanen Stand nicht gerettet werden können.. unfassbar.

Jetzt ist erst einmal der Laptop soweit repariert und mit einer neuen Festplatte bestückt - ich kann von Glück sprechen, dass meine Kamera noch am Leben ist.. und der März bald vorbei ist!
Aber was schlecht ist braucht auch gutes zum Ausgleich - und den hatte ich!
Ihr wisst, dass Musik für mich ein unfassbar wichtiger Bestandteil ist; genauso wie erleben, genießen, kennen lernen und begeistert werden. Ein Tag, der so unerwartet kam, so wunderbar war und einige perfekte Erinnerungen mit sich trägt.


Der noch ziemlich tolle Februar zog sich mit dem ein oder anderem Ereignis durch die Tage; gegen Ende wurde er mit einem Köln Besuch und einem Konzert dort umso toller! Die stundenlange Zugfahrt hat sich so gelohnt - ein kleiner Kurztrip in eine andere Großstadt und neue Erfahrungen. Erfahrungen vor allem hinsichtlich Musik; die Karten waren für ein Konzert von Lower Than Atlantis (englische Post-Hardcore Band).. noch nie habe ich auf einem Konzert eine Vorband gesehen, welche mich so begeistert!
Wer etwas in diese Richtung hört oder allgemein Rock, sollte sich unbedingt mal Blitz Kids anhören; die Jungs haben es mir so angetan! Den Sänger findet ihr übrigens oben auf dem Bild neben mir.. und zu dem unterem Handybild.. ein paar Eindrücke des Gitarristen von Lower Than Atlantis (die natürlich ebenfalls toll waren!), haha.




Eine Woche zuvor wurde für die von Stars2meet veranstalteten Acoustic Shows und Autogrammstunden jeweils ein Meet&Greet verlost. Eigentlich schon viel zu spät teilgenommen und den Einsendeschluss verpasst, wurde ich dort noch mit Glück gesegnet - gewooooonnen. Gott, ihr könnt euch nicht vorstellen wie ich mich gefreut habe! ♥ In der ersten Märzwoche fand es dann direkt Montags statt, Lara und ich machten uns mit dem Zug zur Goethegalerie um dann nach einiger Wartezeit von Mr. Howard himself in Empfang genommen zu werden. Kurzer A Fangirl - Alarm: Es war so wunderbar! Es bestätigte sich mal wieder, wie unglaublich sympathisch dieser Mann ist, und offensichtlich wie talentiert - nach Small Talk und Übergabe eines kleinen Projektes (danke nochmal an Bina alias Ja-Sagerin! Du bist die beste!) schnappte er sich seine Gitarre und gab für uns If I Told You seines aktuellsten Albums zum besten. Nick ist ein Musiker, der live grundsätzlich noch einmal mehr überzeugt als ohnehin schon - aber so etwas bekamen meine Ohren noch nie zu hören.. Pure Musik, Leidenschaft und Begeisterung für das, was er tut. Ohne jegliche Technik. Gitarre, Gefühl und Stimme. Um nicht zu weit auszuschweifen und zu viel zu verraten was wahrscheinlich die wenigsten von euch interessiert; das Meet and Greet war fantastisch, die Show danach ebenfalls und die Highlights die sich danach ereigneten mehr als genial. 

Wieder einmal zeigt sich für mich, wie verschieden Musikgeschmäcker sein können - den einen Tag auf einem Konzert bei dem man sich blaue Flecken von der pogeneden Masse holt und am anderem himmelt man einen typischen Singer Songwriter an. Oh März, wärst du nur komplett so gewesen.. 

Für mich heißt es jetzt erst einmal - die Daten, die ich von meiner SD Karte retten konnte verarbeiten und euch die Posts vorbereiten. Das weitere Positive vom März bekommt ihr auch bald noch zu sehen; es tut mir wirklich so leid, dass ich erst jetzt wieder posten kann. Meine Erleichterung ist immens, dass es endlich wieder weiter gehen kann! Zudem muss ich euch so sehr für eure Treue danken - ich hätte nie gedacht, dass ihr mir in dieser Zahl treu bleibt. Ihr seid allesamt die besten!

Wie war euer März bisher?

Kommentare :

  1. mach dir keinen kopf! du kannst ja nichts dafür, dass dein laptop den geist aufgibt. tut mir auch echt leid für dich, dass du so viel pech hattest, aber ich freue mich schon auf die neuen posts! :)

    übrigens ist mein gewinn leider immer noch nicht angekommen. :(

    AntwortenLöschen
  2. oje das klingt nach wirklich viel pech :( aber der april wird dafuer sicher umso sonniger!!!
    dann kommt auch endlich der fruehling!
    glg

    AntwortenLöschen
  3. Na da ist ja wirklich mal alles auf einmal gekommen und verloren gegangen und kaputt gegangen. Mach das beste draus. Der Sommer wird dafür sicher umso toller :)

    AntwortenLöschen
  4. Bei mir war der Februar so wie bei dir der März. Ich habe auch meine komplette Festplatte verloren und noch einiges mehr. Tut mir sehr leid, ich fühle mit dir ♥
    Trotzdem schön, dass du wieder da bist!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden neuen Kommentar!

my post-favourites