27. März 2013

{A month and a motto} Some of my favourite books

Mit "A Month and A Motto" geht es natürlich weiter.. was heißt natürlich; monatlich sowieso, aber auch in diesem März mit dem Thema Bücher so wie voraussichtlich auch in den April hinein.
Geplant war dafür ja wie eigentlich angekündigt Februar + März aufgrund der Vielfalt, aber gut.. Dinge kommen dazwischen. Danach zieht es sich mit neuen Themen durch die Monate!









Wie unschwer zu erkennen ist seht ihr hier eine kleine aber feine Anzahl an Büchern - die Auswahl war schon beschränkt, welche abgelichtet werden, im Post selbst sind dann noch nicht einmal alle. Bücher sind einfach eine zu große Liebe, um sich auf Lieblinge die an einer Hand oder gar beiden abgezählt werden können zu beschränken.

Zu den Büchern:
Ich liebe Herr der Diebe! Das Buch ist so träumerisch, so schön kindheitserinnernd und mit einer Fantasie mehr als nur ein fabelhafter Film der sich als Kopfkino wiedergibt. Wie sehr ich Tribute von Panem liebe wisst ihr ja, ich hab jetzt stellvertretend einmal den zweiten Teil genommen; passte farblich so toll. Momentan brenne ich darauf die Originalverfassungen zu lesen, bei Thalia gibt es das tolle Angebot von 17€ für alle drei.. was ich schon vor Monaten bestellen wolle!
Auf dem drittem Foto seht ihr einen Ausschnitt von "Fotografieren wie die Profis" - ein geniales Buch über die vielen Fassetten der Fotografie zusammengefasst vom britischen Fotografen und Buchautor Tom Ang. Viele Beispiele sind gigantisch und die Gliederung des Buches ist zudem einfach wunderbar!
The Happy Prince hat mich vor vielen Jahren begeistert und war demnach eines meiner ersten englischsprachigen Bücher. Mini-Shopaholic ist erfrischend, genial geschrieben und unterhaltsam toll.
Die Reihe von Monika Feth mag ich ebenfalls sehr gerne, für Jugendliche hin oder her. Immer wieder muss man sich erst mühsam in die Bücher reinlesen, wenn dann aber Stück für Stück alles spannender wird, endlich alles aufeinander aufbaut und zum Höhepunkt getrieben wird ist es richtig toll; diese zwei Teile haben es mir von der Handlung einfach so sehr angetan, die Inhalte sind so heftig spannend, in jederlei Hinsicht!
Außerdem sei erwähnt dass ich meistens nach Covern kaufe - oder habe sie zumindest deshalb in den Händen. Als ich mich vor vielen Jahren vor dem Regal der Thriller wiederfand fiel mir vor allem Angstspiel ins Auge. Und kommt, gebt zu - in gewisser Weise ist das Cover schon ein wenig psychomäßig angehaucht. Ein toller Thriller, der mich bis heute begleitet und den ich immer wieder erneut verschlingen könnte.
Wish You Were Dead.. hat mich allein deshalb begeistert, weil Blogger-Einflüsse vorhanden sind. Wenn ihr Bücher kennt, in denen es um Blogs/Blogger geht; her damit! Umso leichter lässt sich die emotionale Bindung zu Charakteren in Büchern aufbauen. Das Buch selbst ist so schön blutrünstig, einfach und hat interessante Charaktere.
Welches Buch es mir bisher aber richtig angetan hat und welches ich derzeit lese ist "Die 13. Stunde" von Richard Doetsch. Diese Handlung ist der Wahnsinn! Sobald es durch ist, werde ich wohl mit großer Sicherheit eine Review schreiben.

Einige meiner liebsten Bücher fehlen, vor allem 'Ein Geschenk von Tiffany', aber davon habe ich euch ja schon in diesem Post (klick) genug vorgeschwärmt. Kochbücher liebe ich ebenfalls, aber die begeisterten mich noch nie so, dass ich zehntausend Rezepte unbedingt nachkochen wollen würde - bei den meisten die ich besitze geht es mir eher um die Fotos (Bücher von Donna Hey & Jamie Oliver werden bisher nur im Ladenregal bewundert..) Demnächst habe ich außerdem noch vor alle eure Vorschläge von bisherigen Buch-Posts zu durchstöbern und für mich ansprechende herausschreiben. Durch den ein oder anderen Tipp bin ich schon zu so tollen Büchern, Orten und Dingen gekommen - egal in welcher Hinsicht, ich bin euch jedes Mal so sehr für eure Tipps dankbar!

Und noch einmal zu den klassischen Fragen: Welche Bücher liebt ihr? In welchem Genre lest ihr gerne? 

Kommentare :

  1. Ich liebe historische Liebesgeschichte die in England oder Frankreich spielen ;)
    Einige von den Büchern da oben habe ich auch schon gelesen und geliebt ;)

    Liebst

    AntwortenLöschen
  2. Ich lese unheimlich gern Fantasy :)

    Was hast du denn auf dem Bild für ein Objektiv benutzt?

    AntwortenLöschen
  3. Mini-Shopaholic will ich auch noch unbedingt lesen :)

    AntwortenLöschen
  4. Uih die Reihe von Monika Feth fand ich damals auch super, habe genauso wie du der Mädchenmaler und Scherbensammler im Regal stehen und finde sie wirklich unglaublich gut geschrieben. Obwohl sie Jugendbücher sind, sind sie auch was für Ältere. So geht es mir übrigens mit mehreren Jugendbüchern, es gibt immer wieder mal ein paar, die ganz besonders sind.

    Ansonsten ist mein Genre beim Lesen meist Thriller/Krimis und ab und an zwischen durch mal was Chick Lit haftes oder romantisches. Was ich aber auch für mich entdeckt habe sind Biografien aus der Tudor Zeit. Ich finde diese Zeit einfach sehr spannend und lese da immer mehr Englische Bücher drüber, die überhaupt nicht langweilig, sondern richtig spannend sind.

    Zu meinen Lieblingsbücher zählen unter anderem folgende: Harry Potter ( der Klassiker, aber ich könnte sie einfach auch immer wieder verschlingen), P.S. Ich liebe Dich (das wohl schönste Buch von Cecilia Ahern), Illuminati & Sakrileg (Die Beste Werke von Dan Brown, weil sie wirklich erschüttern und für aufsehen sorgen), Friedhof der Kuscheltiere (Stephen King ist halt doch der Master of Horror), Tote Mädchen lügen nicht ( auch ein super schönes Jugendbuch, mit einem sehr ernstem Thema), Der Seelenbrecher (Wenn du Psychothriller magst, kann ich dir den nur sehr ans Herz legen), Final Cut (setzt sich auch mal mit der Thematik, was man im Internet alles Preisgeben sollte auseinander und gefällt mir deshalb sehr gut) und Kalte Stille von Wulf Dorn. Vielleicht ist ja bei den Büchern auch was für dich dabei ;).

    AntwortenLöschen
  5. Mini-Shopaholic hab ich auch gelesen :)
    Ich lese eigentlich total vieles, von Krimis über Jugendbücher bis hin zu dramatischen Stories...
    Momentan lese ich gerne in Französisch. "Jean de Florette" und "Manon des sources" sind meine Lieblinge, aber bald werde ich mich auch noch an "37.2° le matin" und "Blau wie die Hölle" wagen. Ich suche die Bücher meist nach Autor aus.

    AntwortenLöschen
  6. Also ich hab die ganze Shopaholic-Reihe gelesen und finde die toll. Ist natürlich nichts anspruchsvolles, aber gerade im Sommer, draußen in der Sonne finde ich die toll zum lesen:). Mag generell vieles von Sophie Kinsella;).

    AntwortenLöschen
  7. Die Tribute von Panem mag ich auch (:

    AntwortenLöschen
  8. Ich hab kein besitmmtes Buch welches ich liebe, es gibt so viele tolle Bücher auf der Welt,da kann ich mich gar nicht entscheiden (:
    Liebste Grüße!
    http://meeintagebuch.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Ich mag eigentlich alles, es muss mir einfach nur gefallen. Das kann ein sehr guter Thriller sein, ein wunderschöner Liebesroman, gerne auch historisch oder in Richtung Fantasy gehen. Lege mich da überhaupt nicht fest.

    Liebste Grüße, Rosa.

    AntwortenLöschen
  10. Ich lese ehrlich gesagt sehr wenig, weil ich einfach nicht die Zeit dazu habe. Ich liebe alte Bücher, zum Beispiel die Dramen von Shakespeare.
    Ansonsten kann ich dir auch ein Buch empfehlen "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" von John Green. Es ist so schön geschrieben aber ehrlich gesagt auch ganz schön traurig. Es geht um ein krebskrankes Mädchen, welches sich in einen Jungen verliebt, der auch Krebs hat und gemeinsam fahren sie dann nach Amsterdam um den Herzenswunsch des Mädchens zu erfüllen - WUNDERSCHÖN!!

    Ich danke dir fürs Folgen. Wie findest du meinen Blog?
    http://like-a-lovesong31.blogspot.de/

    Liebe Grüße
    ELISA

    AntwortenLöschen
  11. vielen lieben dank! :) freut mich sehr, dass alles so gut ankommt und dir mein memory book gefällt. was das betrifft hast du mich nämlich sehr inspiriert. ^^ also die patterns habe ich größtenteils von hier: https://www.theshabbyshoppe.com/ kostet zwar leider etwas, aber die sachen sind sooooo süß! bei brushes kann ich dir nur empfehlen, etwas bei pinterest zu stöbern.

    ich freue mich schon richtig auf die tasche, danke! und frohe ostern! :)

    AntwortenLöschen
  12. Ich les am liebsten Fantasy. :)
    Mein absoluter Fantasy-Liebling ist natürlich der 'Klassiker' Harry Potter. ;)
    Silber bekommt in dem Fall Percy Jackson und Die Tribute von Panem sind auf dem dritten Platz.
    Das sind aber wirklich nur meine absoluten Lieblinge, da folgen noch einige. ;)

    xx

    AntwortenLöschen
  13. Ein Geschenk von Tiffanys muss ich auch unbedingt noch lesen :)
    Ich lese meist unterhaltsame Chick-Lits. Ich stelle jede Woche auf meinem Blog ein Buch vor, das ich gerade gelesen habe :) Vielleicht ist da ja etwas für dich dabei?!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  14. alle harry potter bücher, einfach nur die wunderbarsten bücher die ich kenne. witz, charme, spannung, fantasie - alles dabei :)
    charlotte link schreibt aber auch wirklich klasse!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden neuen Kommentar!

my post-favourites