9. Januar 2013

{LWIP} lights around Christmas

Was bei dieser Bildersammlung hier noch fehlt sind Weihnachtstisch sowie ein kleines Bild des Baums. Meine Speicherkarte auf der die benannten Bilder drauf sind hab ich über Weihnachten jedoch im Laptop von meiner Schwester stecken gelassen, mal sehen wann ich an die wieder ran komme. Meine zweite Ersatz-Speicherkarte war dafür über Weihnachten im Besitz von einer Freundin, weshalb ich nicht mal aktuellere Bilder machen konnte.. Aber, yej! - heute ist sie wieder da und es geht ans fröhliche Knipsen, oder welche Wortzusammenstellung in diesem Fall auch immer passt. Dementsprechend gibt es wohl bald dann die aktuellere Version des LWIP's sooooowie aktuelle Posts im Allgemeinen!


{Den Kleinen fotografiert - schön einen Shootingpartner zu haben, den man richten kann wie man will und der stets still hält, hihi}

{Entspannen. Im Bett. Ruhen, den Stress vergessen, Weihnachten und die Tage davor und danach genießen!}




{Ein kleines Shooting in Auskurier-Lage mit Lara während meiner elenden Im-Bett-Liegen-Phase. Lichterketten sind für mich in der Winterzeit einer der schönsten Dinge überhaupt, hach}


{Auf dem Weihnachtsmarkt gab es für Lara ein kleines Geschenk. Schöne Gravur hm?}


{An einem Wochenende mit Lara gab es neben einer Scott Pilgrim Session noch selbstgemachte Chips. Ein bisschen Schlemmen darf auch mal sein, selbst gemacht ist doch direkt 0,5% gesunder, nicht? Aber man weiß zumindest was drin ist..}


{Beschmückung für meinen Laptop - auch er wollte weihnachtlich sein, zu dieser Zeit. Wie ihr seht, Lichterketten werden bei mir vielseitig eingesetzt..}

Wie habt ihr die ersten Tage des neuen Jahres bisher verbracht?

Kommentare :

  1. Wundervolle Bilder! Chips selbst machen muss ich unbedingt auch mal versuchen. Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Lichterketten sind soo fotogen :D

    Chips will ich auch mal selber machen, hab mich aber noch nie getraut! ^^°

    AntwortenLöschen
  3. oh gott, diese chips! da möchte man sofort loslegen und selbst welche machen :) ich esse sowieso viel lieber chips & co als schokolade :)
    lg,
    bina

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe Lichterketten, man kann so viele tolle Dinge mit ihnen machen.. und sie zum Bokeh im Hintergrund als Lichtpunkte verwenden etc.

    Lg Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Ich war im Skiurlaub und jetzt gammle ich die letzte Woche zuhause im Bett rum :D
    Kannst du uns das Rezept für die Chips zeigen? Die sehen so yummy aus :)
    ♥ Miri
    http://dieweltmitmirisaugen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Danke :) Deine Bilder sind auch der Megahammer! Vllt. Könnte man ja mal eine Gegenseitige Blogvorstellung/Interview machen?

    Lg Jan

    AntwortenLöschen
  7. Haha das freut mich sehr, und vieeeelen Dank für das Kompliment!! :)) Jetzt mal total Spam und Blog-Werbung und so, aaaber es werden in den nächsten Tagen sogar noch mehr Bilder von meinen Hunden kommen ;) Bin schon dabei, die Bilder zu bearbeiten , höhö :D
    Und selbst gemachte Chips find' ich übrigens super, hab ich zwar so direkt noch nie gemacht, aber in Indien habe ich mal Bananen-chips gemacht :)

    glG:) Jess.

    AntwortenLöschen
  8. sehr schöne bilder :) ich bin auch ein totaler fan von lichterketten.

    sag mal, jule, hättest du vielleicht lust auf eine gegenseitige blogvorstellung?

    AntwortenLöschen
  9. Hey :) also ich hab meinen mac pro jetzt 3 jahre (glaub ich) und kann kaum ne macke feststellen. das speicherkarten laufwerk funktioniert leide rnur noch willkürlich, scheint aber an mir zu liegen, denn bei meinem freund gehts nach 3 jahren noch gut. mir ist der laptop auch mal runtergefallen (in der tasche, aber so 1m höhe :s), das kann damit sicher zusammenhängen. er wird auch relativ warm, das könnte aber auch dran liegen das ich immer sehr sehr viel gleichzeitig machen. am schreibtisch gehts aber bestens, nur im bett ists schwierig (war am anfang noch nicht so auffällig glaub ich?).
    Pluspunkte ganz klar:
    * super einfache Bedienung
    * ewige Akkulaufzeit (nur Musikhören mit Bildschirm dunkel bis 8 Stunden), so normal arbeiten schafft er auch 4 - 5 ca
    * er schafft erstaunlich viel gleichzeitig (ich bin so eine die immer alles auf einmal macht)
    ... puh ja ich könnt jetzt hier ewig weitermachen. also ich finde ihn top und würde ihn nie mehr hergeben!
    schade ist nur, das apple ne sehr kurze garantie hat, danach ist man auf sich selbst angewiesen. aber das ist ja allgemein appleproblem. also musste ich mir vor nem jahr n neues ladegerät kaufen (orginal 80€ bei amazon gibts auch "originale!?) für 30€, funktioniert bestens). das ist übrigens fast jedem mit mac schon passiert, fällt mir ein.

    also wenn du irgenwelche konkreten fragen hast, schieß los :)

    achso und die gebrannten mandeln sind super leicht und gehen erstaunlich schnell :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden neuen Kommentar!

my post-favourites