30. Januar 2013

{Challenge Life} Ti Breizh Crêperie

Vorab eine schnelle Zusammenfassung der Challenge - zumindest auf Hamburg betreffend. Aus allen Kommentaren (genauere Infos & der Post zu der Challenge hier) habe ich mir die für meinen Hamburg Trip rausgeschrieben, die etwas mit Hamburg zutun haben. Alle. Ohne Ausnahmen! Nicht etwa aus Freundlichkeit, sondern einfach, weil die alle super waren. Zwar konnten wir leider nicht alle umsetzen, aber das habe ich definitiv noch vor. 






Die Crêperie Ti Breizh kam uns einfach perfekt gelegen, als wir noch etwas genussvolles für unser Mittag suchten. Umso dankbarer kann ich Via nur sein, dass sie mir diesen Tipp gegeben hat! Nach dem Vorbild auf meiner kleinen Liste suchte ich bei Google (wohlgemerkt der 3te Besuch, der etwas mit Essen zutun hat) die niedliche Crêperie, Original aus der Bretagne, heraus und wurde auch recht schnell fündig. Dort angekommen war es einfach nur noch beeindruckender - diese kleine Passage ist so liebevoll kulinarisch gestaltet, das man ohne konkretes Ziel wahrscheinlich gar nicht wüsste, wo man zuerst hingehen soll! Da unser Ziel aber klar war, verschwanden wir direkt in dem Traum aus blau und weiß, bestellten bei dem freundlichem Personal und verschlungen unsere genialen Crêpes beziehungsweise Galettes, wie ich es genommen hatte. Für mich war es das erste Mal in einem originalen, französischem Restaurant wo man auch wirklich weiß, schmeckt und sieht wo es herkommt. Wenn nicht sogar auch hört, denn das freundliche Personal ist kaum zu verkennen und der Akzent kaum zu überhören. In unserem kleinem Café in der Stadt gibt es immer die dänische Variante der Crêpes, umso begeisterter war ich von diesem Angebot.
Also - ein doppelt und dreifaches Dankeschön an Via!

Wer in Hamburg wohnen sollte, dort öfter ist oder in sonstiger Weise dieser tollen Stadt einen Besuch abstatten sollte, sollte dies auch in dieser Crêperie tun!

Deichstraße 39, Hamburg
Website: www.tibreizh.de

Esst ihr gerne Crepes/Galettes bzw. französisch? 

Kommentare :

  1. Ohhhhh!!!!!! :)))) das freut mich ja WAHNSINNIG, dass es dir/euch so gut gefallen hat!! Wir waren damals mit einer größeren Gruppe dort und es hat uns allen ausnahmslos gefallen und geschmeckt - also von der Speisekarte ist wirklich alles zu empfehlen :))

    <33

    AntwortenLöschen
  2. Oh, Crepes! Wir haben so eine Creperia in der Stadt, leider kann ich dort nichts essen, weil ich auf Getreide allergisch bin :(

    AntwortenLöschen
  3. Wow, die ist wirklich wunderschön! Ich liebe Crepes! <3

    AntwortenLöschen
  4. Ich kenne nicht viele Crêperien um ehrlich zu sein nur diese und eine in "Tirana" (der Haupstadt Albaniens). In Frankreich bin ich leider noch nicht gewesen, doch mir gefällt das simple, aber dennoch vielseitige Konzept dieses gastronomischen Gewerbes. Ich bin mir sicher, wenn mehr Menschen in den Geschmack eines guten Crêpes kommen, werden solche Läden wie Pilze aus den Boden schießen. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe es! Ich liebe Crêpes, und wenn der Hunger mal nicht allzu groß ist gibt es nichts besseres!

      Löschen
  5. Oh, was ist denn der Unterschied zwischen Crêpe und Galette? Und warum reimt sich das so gut auf Baguette? :D
    Ne im ernst: Ist das eine süß und das andre herzhaft, oder was?

    Habe jedenfalls durch deinen Bericht ein bisschen Hunger bekommen... omnomnom... <3

    AntwortenLöschen
  6. In der Creperie war ich auch schonmal. Vor 2 Jahren als ich Hamburg für einen Tag besucht habe. Es war wirklich sehr toll dort. :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden neuen Kommentar!

my post-favourites