28. April 2012

Nicht mehr da

Ich weiß auch nicht genau, wie ich den Post jetzt relativ gut erklärend zu einem Text fassen soll - Ich weiß, ich hatte versprochen, die Abstände der Posts nicht zu groß werden zu lassen. Daran möchte ich selbstverständlich auch festhalten. Selbst wenn ich jetzt für solche Situationen Posts vorbereitet hätte, um Lücken zu füllen.. Ich denke selbst dann wär' ich nicht unbedingt in der Lage alles zu organisieren.
Ein ewiges Hin und Her möchte ich jetzt eigentlich gar nicht aufschreiben - ich entschuldige mich dafür. Demnächst geht es hier bald wieder normal und auch ein wenig anders weiter; mal sehen, worauf es hinaus läuft. Auf jeden Fall kommen die Tage wieder normale Posts.

Es tut mir ebenfalls für meine teils merkwürdige Wortwahl und Anderem Leid. Grundsätzlich für diesen sinnfreien Post der nur eine Randnotiz sein soll, dass ich noch da bin. Der Tod von einem Menschen der einem am Herzen liegt ist nie leicht. Allgemein ist kein Tod von Menschen, mit denen man in Verbindung stand einfach - ich muss erst einmal damit klar kommen und dann wird alles wie gewohnt weiter gehen.
Ach ja; Warum ich das Bild genommen habe und es so unnormal komisch bearbeitet habe weiß ich selbst nicht, aber ich hoffe, ihr könnt mir meine Nicht-Post-Zeit, diesen Text und das Bild verzeihen.



20. April 2012

Vorstellung: JEWLSCPH


JEWLSCPH - eine toller Schmuck Shop, von dem einige Blog-begeisterte sicher bereits gehört haben.
Das dänische Schmucklabel wurde 2005 gegründet und hat ein wunderbares, stilvolles Sortiment mit einem wirklich tollem und vielfältigen Angebot! Von silber über Gold bis hin zu verschiedensten Edelsteinen und atemberaubenden Diamanten.

Ich hatte das Glück, Jewlscph zu testen und kann mich an dieser Stelle nur noch einmal bedanken - ich liebe mein kleines Schmuckstück und bin unendlich froh, eine solche Kette zu besitzen.
Allein als ich mein Päckchen auspackte und die Kette noch nicht sah, war ich mehr als positiv überrascht; der Schmuck wird in einer wunderschönen schwarten Box mit breitem, lilafarbenem Band verschickt und in der Box selbst befindet sich die Kette in einer hochwertigen Samtsäckchen. Wobei nicht nur das Säckchen hochwertig ist.


Auch wenn die Preisklasse für viele auf den ersten Blick beeindruckend wirken wird - es lohnt sich!
Wer schon immer mal davon geträumt hat, ein hochwertiges Schmuckstück zu besitzen ist meiner Meinung nach in diesem Shop perfekt aufgehoben. Neben Ketten gibt es auch noch Ohrringe, Ringe und Armbänder.

Die Qualität meiner Kette hat mich auf jeden Fall enorm überzeugt - kein anlaufen, kein reißen, keine Kratzer, kein Verarbeitungsfehler (okay, schließen wir das mal von vornherein aus) oder Sonstiges.
Obwohl sie sehr leicht und der Anhänger sehr zart und fein ist sieht und fühlt man auf jeden Fall, dass es sich hier nur um Edelmetall handeln kann. Genauer gesagt ist es vergoldetes Sterlingsilber. Neben dem herzförmigen Anhänger wirkt der Stein auch so schön - welcher übrigens ein roter Onyx ist. Mit Edelsteinen kenne ich mich aber leider gar nicht aus; Weiß Jemand, ob dieser irgendeine bestimmte Bedeutung hat?



Die Halskette die ich mir ausgesucht habe ist in den Längen 44cm und 79cm erhältlich - unter "Verwandte" kann man auch noch ähnliche Ausführungen finden. Ihr findet sie hier.

Mein Fazit
Tolles Sortiment
 Sonderanfertigungen möglich
Wunderschöner Lieferumfang
Top Qualität
Individualisierbar (Größen, Längen,..)

x Preis

Wie gesagt - ich bin begeistert und empfehle es Jedem weiter, der qualitativen und besonderen Schmuck liebt. Für mich bleibt der einzige Minus Punkt der Preis; Aber wer gönnt sich nicht schon einmal gerne etwas?
Und entschuldigt, dass ich jetzt so wahnsinnig lange nicht mehr gepostet habe - in der letzten Woche hatte ich wirklich viel Stress und ich werde künftig versuchen, für solche Situationen immer ein paar "Notfall-Posts" parat zu haben!

Was mögt ihr lieber - Silber, Gold oder Bronze?

11. April 2012

Hungry?






Für die Kritiker unter euch - bitte betrachtet die Bilder mit einem nicht allzu strengem Auge; Mit Foodfotografie habe ich mich bisher noch nicht allzu sehr befasst. Obwohl, sagen wir es so - Probiert habe ich es immer wieder, nur ist das das erste veröffentlichte Gericht was ohne Rezept folgt.
Also hielt mein neuer, schöner Teller und meine Linguine an Blattspinat mit Lauch, Champignons und Tomaten her um abgelichtet zu werden. Der Osterhase hat nämlich ins Ohr geflüstert bekommen, dass ich mal geäußert habe dass ich gerne einen schicken Teller zum fotografieren von Gerichten hätte.. Was für ein aufmerksames Häschen! Was es sonst noch so zu Ostern gab ist glaube ich nicht so interessiert. Viel interessanter ist das Wetter momentan. Wer ist denn da nur so streng mit uns?!

Was brachte euch der fleißige Osterhase Schönes?

9. April 2012

Glossybox Give Away {Erinnerung

Hier teile ich noch einmal offiziell mit, dass ich das Gewinnspiel um 4 Tage verlängere!
Das heißt, für alle die, die noch nicht teilgenommen haben - ihr habt jetzt noch die Chance, bis Freitag den 13. April (! diesmal hoffentlich Glück ;-)) an dem Gewinnspiel teilzunehmen!

Wie ihr genau teilnehmt, könnt ihr noch einmal hier nachlesen und mit etwas Glück gehört euch bald eine tolle Glossybox!

5. April 2012

Bring' Batik in die graue Welt


So trist, grau und farblos wie die Welt da draußen momentan leider ist - muss Farbe her!
Und wie kann das besser gehen als ein weißes Shirt spontan in ein in blaue Batik-Farbe getränktes Shirt mit eigentlich weißen Streifen zu verwandeln? Das "rosa" kommt eigentlich nur von der Wolle die wir zum abtrennen nutzten - Ist zu dem Babyblau eigentlich ganz süß, mal sehen, ob es sich rauswäscht. Auf jeden Fall macht es echt wahnsinnig Spaß, man kann kreativ sein und Farbe in weiße Fasern bringen!
Auf dem Bild ist es übrigens noch ganz frisch aus dem Färbeimer geholt, weswegen es auch noch so zerknittert aussieht. Ein komplettes Bild werde ich euch denke ich auch einmal getragen zeigen. Zwar war es anfangs nur zum Spaß und aus reiner Spontanität entstanden, aber wenn man es jetzt so oversize und leicht transparent sieht.. Kann ich es mir doch ganz gut kombiniert vorstellen.


Auch wenn ich mir sicher bin, dass ganz viele selbst wissen wie so ein Shirt oder allgemein diese Streifentechnik funktioniert: Wäre Jemand an einem DIY interessiert?

Startet ihr gerne DIY Projekte?

2. April 2012

Stay creative



Ihr Lieben - ich melde mich jetzt einfach mal spontan; so als kleinen Lagebericht.
Wie die "Lage" momentan aussieht? CHAOTISCH! In meinem Arbeitszimmer ist kaum noch Platz zum treten und alles liegt kreuz und quer verteilt - was einzig und allein mit meiner neuen "Idee" zusammen hängt. Heißt - alle bisher gefüllten Kisten entleeren, teilweise anpinseln. Kram neu sortieren, Inhalt von den Kisten in eine große packen und wegstellen. Momentan sitze ich also daran, alles weitere einzusortieren.. Ich hoffe nur sehr, dass diese Idee diesmal auch als Hobby etwas länger bestehen bleibt. Wobei ich nicht wirklich daran zweifeln möchte. Soweit zu meiner Lage. Was die Idee genau ist, werdet ihr aber erst später erfahren.. hihi.

Wie lebt ihr euch gerne Kreativ aus? 
my post-favourites