24. November 2012

{Live creatively} Einblick in mein Smash Book ~Volume I

Schon häufiger hatte ich euch versprochen, euch einen Einblick in mein Smash Book zu 'gewähren'. Bisher habt ihr ja nur die schöne Außenansicht oder meine Materialien zu Gesicht bekommen..
Zu meinem Smash Book muss ich sagen - es hält seinen Namen, besonders Smash, gut ein! Pro Buch habe ich mir ja allgemein überlegt, ein Konzept zu gestalten, dieses in kurzen Sätzen auf der allerersten Seite (also der Rückseite des Covers) zu verewigen und mich strikt daran zu halten. Weil es jedoch mein erstes Buch ist, ist das Konzept eher aus kleinen Regeln gestaltet => themenlos (also egal, was rein kommt), in der Reihenfolge der Seiten arbeiten und alles soll so voll wie möglich werden. Und voll sind die Seiten definitiv. 



Hier seht ihr die Doppelseite, die ich als letztes gestaltet habe. Um genau zu sein am 4. November, natürlich in diesem Jahr. An sich sind mir bei der Gestaltung auch bestimmte Dinge wichtig - ich muss mir genau überlegt haben, was der Inhalt der Seite sein soll, eine gewisse Vorbereitung sollte vorhanden sein und - ganz wichtig - das Datum sollte drauf stehen. Alle Seiten, die ich bisher gestaltet habe, sind ziemlich persönlich und aus der Gegenwart gegriffen. Später wird es also mal interessant zu sehen, wie meine Vorlieben, Wünsche und Träume zu dieser Zeit waren. Mit genauem Datum.





Das Thema der Doppelseite ist.. schwer zu beschreiben. Jedenfalls klebte zuvor, als die Seiten noch leer waren, ein Post It mit der Notiz "My Story" drin. Bisher eigentlich auch die persönlichste Seite, weswegen ich dort viel mit Klappbildern gearbeitet habe. Okay, allgemein habe ich das viel - aber hier kann man fest jedes zweite Bild umklappen. Also dort, wo nur ein Washi Tape Streifen an einer Seite ist, oder wo man allgemein sieht, dass man es hochklappen kann - steht ein zum Bild passender Text dabei. Um zu umschreiben, was das Bild jeweils für mich bedeutet und aussagt.



Was ich über alles Fall liebe, sind Details. Überlappende Papiere, Sticker, Stempel, Perlen - insbesondere natürlich Ribbons (die Stoffbänder) und Washi/Masking Tapes. Ernsthaft, es ist eine einzige Sucht, wenn ich auf die Seite der Scrapbook Werkstatt gehe - die Besuche könnten von mir aus Stunden dauern (ja, ich spreche aus Erfahrung, hust hust..) um sich von jedem Artikel einzeln begeistern zu lassen. Das Gefühl, es dann in die Seiten zu kleben und damit etwas zu verschönern.. Haaaach.




Ich denke, es ist unschwer zu erkennen, worum es sich bei diesen Seiten handelt - die Dinge, die ich haben möchte, gerne hätte oder die Träume sind, die aber erfüllbar sein sollten. Das ist der erste Teil zu diesem Thema - speziell habe ich dazu noch zwei weitere Doppelseiten gestaltet. Ich träume eindeutig von zu vielen Dingen.




Eigenlob finde ich furchtbar - aber dieses Klappding mag ich ja irgendwie ziemlich gerne. Da ich, wie gesagt, von zu vielen Dingen träume herrscht ziemlicher Platzmangel. Also mal eben einen dickeren Streifen mit der Schneidemaschine zurecht schneiden, mit Washi Tape klappbar fixieren, das Ende mit Knopf und Stoffband gestalten und die vordere und hintere Seite plus den unten liegenden Platz für weitere Wünsche nutzen. Das obere Foto ist als geschlossener Zustand, beim zweitem wird's gerade umgeklappt und beim letztem Bild über diesem Text liegt gerade die aufgeklappte Seite auf der linken Hälfte der Doppelseite.


Die unteren Dinge sind hauptsächlich Klamotten- bzw. Schuhwünsche, konkret natürlich. Das unter der Überschrift ist das, was ich unbedingt noch erledigen möchte, egal ob groß, klein oder wahrscheinlich eher in mittlerer Ausführung - ein Sweet Table. Schön gestaltet, mit Motto, leckeren Dingen und schöner Anrichtung.

So, nun habt ihr virtuell die ersten beiden Doppelseiten (von aktuell sieben) gesehen. Es macht mir einfach unheimlich viel Spaß, oftmals mehrere Stunden in meinem grünem Smash Book herum zu werkeln. Auch wenn es nicht so aussieht - aber zwei Stunden sind meistens der Fall, immerhin muss ja oftmals erst alles zugeschnitten werden. Und so weiter..
Es ist auch nicht unbedingt das billigste Hobby - die ganzen Papiere, Tapes, Bänder, Perlen, Stempel, Sticker,... kosten schon sein Geld; sind es aber wert. Stellt euch mal vor, wie ihr es in vielen Jahren erneut anguckt. Muss ein interessantes Gefühl sein. Bei meinem morgigen Besuch in der Scrapbook Werkstatt (klick) habe ich übrigens gesehen, dass es gerade bis zu 50% Rabatt gibt - ZUSCHLAGEN! Ich schau mich nachher direkt mal nach weihnachtlichen Einkäufen und eigenen Geschenken fürs Gemüt um..

Was haltet ihr allgemein von Scrapbooking? Und hat euch der Einblick in die ersten Seiten gefallen?

Kommentare :

  1. Ich habe selber auch ein Smashbook aber meins ist noch relativ leer weil ich Angst habe dort etwas reinzukleben ^^ bin so ein kleiner ordnungsfreak und mir fällt es schwer einfach so was reinzukleben, das muss sich ändern :) Habe vor ein paar Tagen wieder bei der Scrapbook Werkstatt bestellt und warte nun auf mein Paket mit viel Papier :)
    Ich finde deine Seiten im Buch wirklich toll!

    Liebe Grüße, Sophie

    AntwortenLöschen
  2. wow das sieht echt total toll aus ! richtig kreativer kopf :)
    Ganz liebe Grüße, Carolin <3
    von: EverythingBlurry

    AntwortenLöschen
  3. Oh wow!! Das ist ja voll! Voll und Kreativ! Soo viel Ideen hätte ich glaube ich gar nicht - in meinem Journal ist alles schön gegliedert und ordentlich "aufgeräumt" :D

    Die Zeit finde ich aber angemessen - man sieht auf jeden Fall, dass du dir unheimliche Mühe machst :)

    Gerne noch mehr Seiten! Vielleicht auch noch mal ein paar mehr Details? :D

    <3

    AntwortenLöschen
  4. wow! wahnsinn mit wie viel liebe zum detail du dein smash book gestaltest. sieht echt super aus! hätte ja auch gerne sowas, aber ich glaube dazu fehlt mir die geduld. :D übrigens habe ich dir nochmal eine mail geschrieben.

    AntwortenLöschen
  5. Jaa genauo - so geht es mir mit meinem Journal auch :D Ein Video wär bestimmt toll - und vllt wirklich eine gute Alternative ;D Auch wenn das jetzt natürlich super neugierig macht ;)

    Übrigens - ich freu mich schon auf deinen Sweet Table! :D

    AntwortenLöschen
  6. Das ist so wunderschön, ich hab mich gleich in die Seite und dein Smash book verliebt :D Und die Seite ist so interessant und schön, ich glaub ich kaufe mir auch bald eins :)) <3

    AntwortenLöschen
  7. Ein wirklich tolles Smashbook. Muss meins auch endlich mal anfangen. Leider fehlt mir so oft die Zeit.

    Deine Seiten gefallen mir sehr gut. Ich liebe Klappbildchen :)

    LG
    KAT

    AntwortenLöschen
  8. Sieht total toll aus! Ich brauch auch so ein Buch!

    AntwortenLöschen
  9. Irgendwie hab ich davon noch nie vorher gehört :o
    Aber die Idee find ich echt super schön, aber bei sowas befürchte ich immer, ich bin nicht kreativ genug :/

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe auch ein Smashbook, habe da aber eher Fotos von Familie und Freunden und Erlebnisse festgehalten. Ich liebe deine Seiten! Das macht Lust auf eigenes handeln :D Ich habe mir aber ein Journal gekauft, so wie Via und werde das jetzt wohl für solche Dinge verwenden wie du. So zu gucken, was für Wünsche man hat, um später zu sehen, was man denn mal so gemacht hat.
    Ein Video fänd ich auch richtig GEILLOOOO !!! Mensch mensch, die Sachen fürs Scrapbooking sind ja auch immer so teuer. Und da ich im Moment kaum geld habe... kann ich mir auch leider kaum etwas davon leisten :( Ich muss mir mal weitere Dinge überlegen :D Ich liebe deinen BLOG!

    AntwortenLöschen
  11. das sieht sooo schön aus...
    bei mir sieht sowas immer total hässlich aus :(

    ich hab noch nie was von diesen scrapbooks gehört
    aber ich danke dir so sehr haha :x ich hab genau
    nach sowas schon mein leben lang gesucht!

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschönes Scrapbook! Ich hab auch eins und liebe es, da dranzusitzen und rumzuschnippeln. :)

    Liebe Grüße,
    Sara.

    AntwortenLöschen
  13. Schöne Ideen hast du :)
    Also ich persönlich wäre zu unkreativ dazu :D
    Da hast du widerum recht, dass es besser ist selbst "echte" Früchte hinzuzumischen. Aber der ist auch wirklich lecker :)

    AntwortenLöschen
  14. Total tolle Ideen :) Ich hab mir vor kurzem auch ein Smashbook gekauft, aber ich wusste nie so genau, was ich eigentlich reinkleben soll, ich hebe dazu zu wenig zum Beispiel Kinokarten oder ähnliches auf. Aber eine "Things I dream of" Seite find ich eine super Idee, anstatt Erinnerungen. Vor allem, wenn man dann in ein paar Jahren vergleicht, was man vielleicht erreicht hat oder wie sich seine Wünsche verändert haben.

    AntwortenLöschen
  15. Ja ich mach ab und zu mal ein kleines bisschen, ein Konzept verfolge ich dabei nicht :)

    Liebe Grüße, Sophie

    AntwortenLöschen
  16. Ich liiiebe Scrapbooking und habe einen riesen Vorrat an Emblishments, Steinchen, Glitter, Masking Tapes etc. Unsere Reisen halte ich in einem Scrapbook-Album fest. Ich finde das so viel schöner als ein normales Fotoalbum.
    Für unseren geplanten Hausbau habe ich auch schon eine Kiste voller Zeitungsausschnitte, Fotos und Stoffmustern, aber leider fehlte mir bis jetzt die Zeit alles schön zu ordnen =)

    AntwortenLöschen
  17. Hihi :) Ja der kindle ist schon wirklich gut. Auch wenn ich ab & zu gerne ein "richtiges" Buch lese, einfach nur wegen dem Gefühl + Gerucht :)
    Ich liebe Trier :) Da ich von der Mosel komme war ich jetzt schon öfters in Trier und am Samstag werd ich wahrscheinlich wieder dort sein! (:
    Dein Scrapbook gefällt mir sehr gut! :) Ich wüsste nicht, ob ich die Motivation dazu hätte. Ich würde mir wohl alles kaufen, aber keine Ideen haben, was ich genau darstellen möchte ^^

    AntwortenLöschen
  18. Tolle Idee sein kreatives Gedankenwirrwar in einem Buch zu Ordnen :)
    Freut mich übrigens, dass das DIY was für dich ist ;)
    Du hast geschrieben, wenn du wieder fit bist. Alles okay bei dir?
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  19. Mir gefällt dein Buch absolut gut. Scrapbooking hab ich mal ausprobiert und irgendwie nicht hinbekommen. Ich konnte meine Ideen nicht umsetzen. Dafür machst du es umso bemerkenswerter.
    Vielen Dank auch für deinen lieben Kommentar in meinem Blog.

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  20. Das sieht so hübsch aus. Leider habe ich mal grad so gar keine Geduld für sowas. Umso lieber sehe ich es mir hier an.
    Sehr kreativ und sicher inspirierend.

    AntwortenLöschen
  21. Wunderschoen!
    Ich habe zwar kein scrapbook, aber eigentlich ist sowas gar keine dumme Idee, um so kleine Erinnerungsstuecke wie Eintrittskarten etc. aufzuheben und "wuerdig" zu praesentieren... :)

    AntwortenLöschen
  22. die umsetzung und die idee an sich von dem smashbook ist wirklich gelungen und sehr kreativ <3
    ich selbst habe sowas gar nicht. mir fiel es schon immer schwer, so kollagenartige sachen zu machen, obwohl es bei anderen eigentlich so einfach und "zufällig" aussieht .__.

    ein großes kompliment auch für deinen schönen blog! auch wenn ich mich fast nicht traue sowas zu schreiben, weil das mittlerweile der typische spruch der "gegenseitig verfolgen-fraktion" ist, haha^^

    AntwortenLöschen
  23. Dein Smashbook ist wunderschön! Das sieht sehrhübsch aus :)
    Ja, Cupcakes sind immer toll <3 aber noch besser sind sie im Columbia Bakery Cafe!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden neuen Kommentar!

my post-favourites