27. September 2012

{Reading Danbo} Wie gerne...

...würde ich euch jetzt eine kleine, süße Danbo Story aufschreiben. Wie er gerade ließt, dies das macht, von dem und dem gestört wird, dann das und das passiert. Aber es ist irgendwie wie ein kreatives Loch - ich habe absolut keine Ahnung! Was ich habe sind neue Danbo Bilder, vermischt mit Rosen, ein kleines,.. nun ja, 'Shooting' was man in drei Teile gliedern könnte. Und mit Sicherheit auch eine süße Story daraus machen könnte. Ha, aber was mach ich? Zeige euch hier nun die Bilder, berichte euch, wie unkreativ ich in diesem Bereich zu sein scheine und hab dann eventuell auch noch ein kleines Anliegen. Frechheit. 







Nachdem ihr nun wisst, dass ich meinen Danbo anhand einer Geschichte leider nicht halb lebendig werden kann, ihr nun die Bilder gesehen habt, und eventuell auch nicht überlesen habt, dass ich noch ein Anliegen habe.. Kommen wir doch direkt zu eben diesem Anliegen:
Und zwar würde ich gerne ein kleines Danbo-Special jeweils machen, wo ich euch ein integrieren möchte. Aussehen würde es so - auch wenn ich mir wirklich absolut unsicher bin, ob überhaupt Jemand Interesse hat.. Nun ja, egal. Erst einmal der Plan: Da ich selbstverständlich recht regelmäßig Fotos von meinem Danbo mache, würde ich Freiwilligen, die sich bereit erklären würden eine Story zu den Bildern zu schreiben (muss nicht zu lang sein, einfach passend, erfrischend,.. Sowas in der Art), jeweils wenn ich Fotoserien fertig habe ihnen diese zeigen und anschließend kreativ sein lassen. Dazu könntet ihr euch aussuchen, in welcher Reihenfolge die Fotos sein sollen, wie der Text stehen soll, und und und.. Was auf jeden Fall dabei wäre, wäre eine Vorstellung von euch selbst - wenn ihr das möchtet. Das heißt zu Beginn oder Ende des Posts könntet ihr ein paar Sätze über euch und/oder euren Blog mit Verlinkungen loswerden.

Und wenn es jetzt Jemanden gibt, der das nicht absolut sinnfrei findet, sondern für eine ganz gute Idee hält oder daran 'teilnehmen' möchte: Sagt mir in den Kommentaren bescheid! Ich melde mich dann bei euch und dann können wir gemeinsam gucken, wie es weiter gehen soll. Wenn es jetzt schon Fragen geben sollte, beantworte ich die natürlich auch gerne. 

Im Post steht alles, wenn Jemand Interesse hat: Die Kommentarbox wartet auf euch!, wer kein Interesse hat kann natürlich nach wie vor kommentieren.

Kommentare :

  1. Find ich eine echt tolle Idee! :D
    Ich würde eigentlich recht gerne teilnehmen aber ich hätte eine Frage darf man wenn einem zu der ersten Fotostrecke oderso nichts einfällt, sich auch vielleicht für eine andere 'bewerben'? :D

    Liebe Grüße. ;-*

    AntwortenLöschen
  2. In Stories schreiben bin ich auch ganz mies, aber die Idee finde ich niedlich :) Und Deinen Danbo sowieso!

    AntwortenLöschen
  3. Ok, dann bewerbe ich mich hiermit offizell. :D Ich würd' echt total gerne teilnehmen. :D

    AntwortenLöschen
  4. Find ich ne süße Idee :) Aber leider bin ich sehr unkreativ :D
    Woher hast du denn eigentlich diesen Danbo?

    AntwortenLöschen
  5. Oh du hast mir ja auch geschrieben :D
    Also ich hab die ganze Reihe schon lange durch :) Muss sie bei Gelegenheit auch mal wieder lesen.
    Bald kommt ja ein neues Buch von Monika Feth raus-das muss ich auch unbedingt haben. Spiegelschatten heißt er.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo :) ich finde die idee super und wollte dir mal sagen dass ich deinen blog zufällig einmal gefunden haben und seitdem immer mit freude lese :) wegen dir hab ich mir grade ein smashbook gekauft, ene geniale erfindung, ich bin total begeistert... Und jetzt wollte ic dich mal fragen was dein danbo gekostet hat, da es den ja in allen preisklassen zu kaufen gibt, weil es den ja teils auch als DIY gibt ? :) und die idee ist total schön !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lisa! Leider kann ich dir nur hier zurück schreiben.. Dein Kommentar freut mich wirklich wahnsinnig und es freut mich fast noch mehr zu hören, dass du dir meinetwegen sozusagen ein Smash Book gekauft hast! :) Mein Danbo hat 34€ gekostet, der Versand war kostenlos. Ich hab ihn bei einem Anbieter namens mottainaiya auf eBay bestellt - kann ich nur empfehlen!

      Löschen
  7. ich finde die Idee toll, aber leider bin ich da auch unkreativ...
    die fotos sind übrigens zuckersüß! ich liebe diese danbos und hätte selbst sooo gerne einen.
    woher ist deiner denn und war er sehr teuer?

    AntwortenLöschen
  8. Oh, ist der süß ♥♥
    Ich war bei Rock am See hier in Deutschland, da haben unter anderem Green Day gespielt. War also nicht nur ein Konzert von GD, aber wegen denen bin ich hingegangen! Das war auch gut 4 Stunden weg, und dann nochmal ca 20 Minuten Fähre-fahren.
    Also überall in Deutschland würde ich wohl nicht hinfahren, dürfte ich wahrscheinlich auch nicht haha. Meine Eltern würden das total dumm finden ;D
    You Me At Six kenn ich auch (:
    Oft war ich noch nicht auf nem Konzert. Bei Sum 41 war ich, bei Nickelback und dann bei Jingle Ball in Amerika, wo eben auch All Time Low gespielt hat. In nem Monat geh ich zu den Ärzten ♥♥

    AntwortenLöschen
  9. Also mir gefallen die Bilder sehr gut, finde sie jetzt nicht unkreativ. Aber ich denk wir alle kennen diese Phase, dann ist es vielleicht auch mal gut weniger zu schreiben, bis neue Ideen wieder kommen ;).

    Haha danke für dein tolles Kommentar - ich lese gerne sehr viel, weil ich auch immer so ausführlich Antworte.

    Ja bei mir war das mit Gossip Girl und 90210 genau umgekehrt, ich habe erst sehr viele Folgen Gossip Girl gesehen und kam erst danach auf 90210. Irgendwann gefiel mir zweiteres dann einfach besser, weil mir einfach der kalifornische Lifestyle mehr zusagt, als dieses New Yorker High Society Leben - weiß gar nicht warum. Achja wenn du Gossip Girl so magst, gefällt dir bestimmt bald The Carrie Diaries ;). Das spielt ja auch in Manhatten. Ist die Vorgeschichte zu Sex and The City.

    One Tree Hill ist auch eine Teenie-Drama-Serie, aber wirklich super gemacht. Dreht sich hauptsächlich um Freundschaft, Liebe und über sich hinauszuwachsen. Das schöne ist, dass es von Oth einfach 9 Staffeln gibt und sie sich auch mit dem Leben der Charaktere nach der Collegezeit befasst und wir dann auch mit Probleme des Erwachsendaseins konfrontiert werden wie die Frage nach dem Kinder kriegen, Unfruchtbarkeit, Jobverlust etc...ist also wirklich eine tolle Serie, bei der jeder Charakter sie extrem entwickelt. Kann ich dir wirklich empfehlen und müsste auch geschmacklich in deine Richtung gehen ;).

    Mein Leben und ich habe ich auch immer geschaut. Wolke Hegenbarth mag ich auch heute noch als Schauspielerin, sie hat sich ja sehr gemausert und Diana Amft von Docotors Diary liebe ich einfach nur - ich schaue wirklich noch sehr oft die alten Folgen - Staffel 1 war die beste- und auch jeden neuen Film von ihr. Kam ja letztens einer in Sat1 der war auch zum brüllen.

    Ja Fringe schaue ich auch, finde ich aber ab und an immer etwas Undurchsichtig, da läuft ja jetzt die letzte Staffel an. Da soll es ja einen recht großen Zeitsprung geben, weiß noch nicht ob ich das so gut finde.

    Ich schaue auch nur noch The Voice und halt ab und an mal im Netz mir die Kanidaten aus anderen Länder an. Aber The Voice hat als einzige Show bei uns wirklich Qualität. Popstars ja da kann ich euch nur zu stimmen. Ich habe genau 1 Folge, für eine Kritik über das Format auf meinem Blog geschaut und dann noch einmal 45 Minuten von einer, weil nichts im Tv kam und ich fand es beide mal richtig schrecklich. Viel zu viele falsche Töne und die werden gelobt wie sonst was.

    AntwortenLöschen
  10. 34 euro für einen danbo ist ja ziemlich billig. ich habe bisher nur welche für 70-90€ gesehen und die kommen ja alle aus Japan. ich hätte zwar sooo gerne einen danbo, aber irgendwie könnte ich es nicht mit meinem gewissen vereinbaren, dass so ein kleines ding extra für mich aus Japan hierher transportiert wird. :s sag bescheid, wenn du mal einen danbo übrig hast oder ein deutsches angebot findest. :)

    AntwortenLöschen
  11. Hey Jule,

    ich kannte die bisher erschienenden Teile und war mir dessen bewusst, dass für die Filmemacher ein gewisser Schwierigkeitsgrad darin besteht, den Zuschauern, die die vorherigen Teile kannten, einen guten vierten Teil zu geben und denen, die bis dahin noch nichts davon gehört haben, einen Anreiz zu geben, die vergangene Geschichte zu verfolgen.
    Dementsprechend ist es mir nicht anders als dir ergangen und ist ein Beweis der schlechten Qualität des Filmes. Ich kommte mir jetzt immer noch sehr blöd vor, wenn ich mir Gedanken über diesen Film mache, weil ich genauso wie du, nicht die geringste Aussagekraft wahrgenommen habenAbsolute nonsense dieser Film!

    Gruß,
    Katta.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden neuen Kommentar!

my post-favourites