11. Januar 2012

Cherry love


Ich glaube, manche müssen mich wohl unter anderem für fresssüchtig halten, bei den ganzen Essen-Bildern und Rezepten, die ich hier poste, vor allem bei den Kalorienbomben. Andere vielleicht auch noch für relativ unnormal, hach, die ganzen Versprechen, dass ich eher poste: Kennt ihr das, wenn ihr euch etwas ganz fest vernehmt und dann einfach was dazwischen kommt? Ich muss gestehen, dass ich die Bilder auch eigentlich schon seit ein paar Tagen fertig habe..




Wenn es dann also schon ein Posti mit Bildern über Essen gibt, denke ich mir - vielleicht gibt's da draußen ja irgendwen, den das Rezept dazu interessieren würde!

Zutaten
ca. 375g Mehl                                       2 Packungen Puddingpulver
2 Eier                                                    2 Gläser Kirschen
200g Margarine                                    500ml Kirschwasser (aus Glas)
ca. 100g Zucker                                    500ml Milch (für Pudding)
1 Prise Salz                                           1 Päckchen Vanillinzucker


Zubereitung
Alle Zutaten untereinander kneten (am besten vorher schon einmal nach jeder Zutaten ein bisschen vorkneten, so lässt es sich später besser kneten). Ist der Teig fertig geknetet und schön glatt stellt ihr ihn für eine halbe Stunde kalt. In der Zwischenzeit könnt ihr mit der "Füllung" anfangen - hierfür solltet ihr zu Beginn die zu kochende Milch für den Pudding mit den 500ml Kirschwasser mischen, danach den Pudding nach Packungsanleitung kochen - da dieser dann wohl zu flüssig sein wird, noch eine weiter Packung (Kochausführung nicht vergessen!) Pudding dazu geben. Ist der Pudding gekocht, werden noch die abgetropften Kirschen hinzu gegeben, diese kurz mit einrühren und danach den Pudding abfüllen und kalt stellen. Ist der Teig fertig gekühlt, solltet ihr ein bisschen weniger als die Hälfte des Teiges abzwacken, daraus entsteht dann später das Gitter. Den weiteren Teig verteilt ihr dann in einer Springeform, einen Rand solltet ihr auch ziehen (am besten natürlich nicht so, wie es dort oben auf dem Bild ist! :-D).  Wenn ihr den Rand knuspriger haben wollt, könnt ihr ihn auch noch ca. 10 Minuten vor backen. Den Teig für das Gitternetz ausrollen und in relativ dünne Streifen schneiden, diese dann in Gitterform auf den Kuchen geben. Bei 180°C (Umluft) ca. 30 Minuten backen.



Ich kann nicht davon abraten, dieses Rezept zu gebrauchen - auch wenn ich für nichts garantiere, bei mir hat alles bestens geklappt, er war innerhalb von zwei Tagen leer (und ja, ich habe noch andere Menschen um mich herum, die mit gegessen haben), hat allen geschmeckt und soll wieder gebacken werden. Gehalten hat auch alles bestens, nur sind die aufgeschnitten Bilder nicht wirklich etwas geworden!

Und denkt nun bitte nicht, ich habe nichts anderes zu tun, als zu Essen, liebe Leute..

Was für gebackene Dinge mögt ihr am liebsten?

Kommentare :

  1. Sehr sehr lecker! Der Kuchen schaut gut aus :)

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt habe ich Lust auf Kuchen. :D :p

    AntwortenLöschen
  3. ohar, das macht richtig hunger! (-; ich esse am liebsten streuselkuchen, schlicht und einfach ;-)

    AntwortenLöschen
  4. was ist eigentlich mit dem gewinnspiel?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach herje, jetzt kann man ja antworten :-D.

      Dann antworte ich nun mal hier: Die Gewinnerin wurde schon benachrichtigt! ;-)

      Löschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. Sieht total Lecker aus!

    http://lara-ira.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  7. Hey ich habe gesehen, dass du meinen Blog (Queen.OnSet) verfolgst. Danke schonmal dafür :)
    Ich habe jetzt allerdings meine URL geändert auf

    http://casadeesha.blogspot.com/

    und daher wird mein Blog wohl nicht mehr in deinen Blogaktualisierungen erscheinen.

    Wenn du mich weiterhin verfolgen möchtest,dann lösche Queen.OnSet aus deiner Leserliste, klicke auf die neue URL und verfolge mich neu. Es ist der absolut gleiche Blog, erkennt man auch an der Leserzahl. Etwas umständlich, geht aber schnell :))

    Du brauchst den Eintrag hier nicht veröffentlichen, da ich keine Werbung machen möchte oder Ähnliches. Wollte nur nicht, dass meine Leser sich wundern wo ich bin :)


    und der kuchen sieht aus...ich würde ihn am liebsten ganz aufessen :D

    AntwortenLöschen
  8. oh ich habs irgendwie verpasst...wer hat gewonnen?

    AntwortenLöschen
  9. waaah sieht das lecker aus :)
    ich esse auch total gerne

    AntwortenLöschen
  10. also ich ess eigentlich alles gebackene sehr gerne.. kuchen, plätzchen, kekse, muffins, donuts.. einfach alles :D ich backe auch selbst sehr gerne, aber das essen ist doch viel schöner :D
    ach und zu deinem kommentar: ich hab mir die canon eos 600d gekauft (du hattest auf meinem blog gefragt, was ich nun mein eigen nennen darf :) )




    liebe grüße :) ♥




    http://chiq21.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  11. erstmal danke :)
    ich hab letztens im Depot so Gummi-Silicon-was auch immer Muffinförmchen in Herzform gekauft. Also..ich hab erst dageim gemerkt das sie Herzform haben. Ich bin gespannt ob die nach dem Bascken noch herzig sind :)
    Also ich backe eigentlich alles gerne außer mit Zuviel dunklem Kram(schoko). Am liebsten mit Früchten!

    AntwortenLöschen
  12. hey hast du Lust auf gegenseitiges Verfolgen? :)

    http://adinas.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  13. Hey du, ich würde es mal gut finden, wenn du vielleicht mal Posts machst, in denen du erklärst, wie du einzelne Teile des Blogs Designt hast, z.B. die Tableiste, die "Gardine da oben, und das Profil mit den vier Buttons dadrunter ;)

    Und wenn nicht, könntest du mir ja vielleicht auf meinem Blog schreiben. Ich hab auch eine Aktion gestartt, bei der du mit deinem tollen Blog liebend gerne mitmachen könntest ;)

    AntwortenLöschen
  14. Ich liiieeebe Käsekuchen. Mein absoluter Favorit :D

    Aber dein Kirschkuchen sieht auch total lecker aus. Ich glaub ich mache ihn mal nach :)

    AntwortenLöschen
  15. Der Kuchen sieht ja mal lecker aus! :)
    Du kriegst ein Blogaward von mir! :)
    http://unicorn-hugger.blogspot.com/2012/01/blogaward.html
    xoxo ♥

    AntwortenLöschen
  16. Ich fidne das richtig cool das dein blog soetwas anbietet, ist mal was anderes :D

    AntwortenLöschen
  17. sieht super lecker aus!
    probier es vlt. auch mal aus, ahh bekomm jetz scho wieder hunger :P

    Küsschen, Leni <3
    www.now-be-what-you-want.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  18. ui sieht echt lecker aus :) ich mag deinen header!

    AntwortenLöschen
  19. ..toller Blog
    Lust mich zu verfolgen?
    fashionvictorias.blogspot.com

    xoxo Vicky

    AntwortenLöschen
  20. wie schoen dein blog ist und deine bilder auch !
    lust auf gegenseitges verfolgen ?
    würde mich sehr freuen ! :-)

    http://theimpossible-dream.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  21. uhh wie lecker! Da hätte ich jetzt gerne ein Stück :)

    Sabrina<3

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden neuen Kommentar!

my post-favourites