29. Dezember 2011

The Princess Dream



Heute gibt es also nach eineinhalb Wochen 'Post-Pause' ein weiteres Cupcake Rezept - natürlich, vielleicht nicht die effektivste Idee um nach dieser ungewollten Pause mit einem neuem Post einzusteigen, aber nachbacken würde sich lohnen - das Grundrezept für die Muffins schmeckt wirklich traumhaft, das einzige, was mir nicht so sehr gefällt ist das Topping/die Füllung; aber da könnte man eventuell auch einfach nur die Butter reduzieren, ansonsten würde ich wohl eher das Topping aus diesem Rezept empfehlen!


Rezept für 6 Muffins in Cupcake Blech


Zutaten 100g weiche Butter, 100g Puderzucker, 2 Eier, 1 EL Rum, 124g Mehl, 1/2 TL Natron


Zubereitung Ofen auf 175°C vorheizen. Butter (geschmolzene oder fertige flüssige) zusammen mit Puderzucker verrühren und luftig-schaumig schlagen, bis es ein wenig wie Zuckerguss aussieht. Eier und Rum nacheinander unterrühren. Mehl und Natron separat verrühren und unter das bereits angefertigte "flüssige Gemisch" heben. Die Form einfetten und die Teigmischung gleichmäßig hinein gießen. 20-25min backen, und die Cupcakes/Muffins nach dem backen aus dem Blech stürzen und auf einem Rost abkühlen lassen.

Gefüllt haben wir sie noch mit erwärmten, zerkleinerten Äpfeln und darauf dann die Créme gespritzt. Vor allem die Kombination mit den Früchten kann ich nur wärmstens empfehlen!



In einem solchem Blech habe ich die Muffins gebacken. Da es ein Geschenk war, war es für mich wirklich komplett neu, dass ich mit einem solchem Blech arbeiten konnte - aber es ist ganz cool, dass die Muffins innen ausgehöhlt sind, so bleibt letztendlich mehr Blatz für die Créme und sicherlich auch ein besserer Halt! Die hintere Seite finde ich sogar auch noch praktisch, da man daraus kleine Pralinen oder andere Kleinigkeiten formen könnte.
Gefunden habe ich beim stöbern so ein ähnliches Blech übrigens hier. Das Rezept war bei meinem direkt mit dabei, verziert haben wir es dementsprechend nach einem Kauf von niedlichen rosanen Perlenzeug scheinbar wie einen putzigen, rosanen, prinzessinnenhaften Cupcake! Die Küchlein selbst könnte man ja auch noch mit Kuvertüre oder Zuckerguss beschmieren.

Verziert ihr auch so gerne eure gekochten oder gebackenen Gerichte?

Kommentare :

  1. Lecker!! Ich hab leider kein so glückliches Händchen mit verzieren, schaut meistens nicht so toll aus ;)

    AntwortenLöschen
  2. Uii so ein Blech sehe ich hier zum ersten Mal!
    Die Küchlein sehen richtig zum Anbeißen aus :)
    Bei mir sind grad Maxi-Schwarzwälder-Muffins im Ofen ^^
    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Mhhhh lecker sieht das aus! Ich verziere auch soooo gern Plätzchen und Cupcakes, aber jetzt nach Weihnachten reichts erstmal :)

    http://memoiresdecouture.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. Ja, mach ich besonders bei Muffins gerne!
    Deine sehen ja soetwas von total lecker aus ;)!!!
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  5. Hehe, danke! ; )

    Die sehen aber echt lecker aus!! Das Rezept muss ich mir mal merken.

    Schönen Abend dir!
    Liebst L.

    AntwortenLöschen
  6. Super Blog :) Mhhh sieht sehr lecker aus :)))
    Lg ♥

    AntwortenLöschen
  7. oh mein gott sehen die lecker aus *-*
    danke für das rezept :)

    xx

    AntwortenLöschen
  8. hmmm,schade,könntest du sie vielleicht beim nächsten monat mitmachen lassen?wär richtig lieb<3

    AntwortenLöschen
  9. Du hast einen wirklich sehr ansprechenden Blog. Dein Design gefällt mir. Und du hast ab heute eine neue Leserin c; Vielleicht hast du auch Lust mich zu besuchen? Ich würde mich auf jeden Fall sehr freuen. - Küsschen Natalie <3

    AntwortenLöschen
  10. das sieht echt köstlich aus :DD

    süße ich wünsch dir einen guten start ins jahr 2012

    AntwortenLöschen
  11. wunderschöne Fotos über leckere Köstlcihkeiten *-* :D

    das herzchen an der Spitze ^^ :D

    AntwortenLöschen
  12. Finde ich auch .. sieht wirklich sehr sehr lecker aus :D
    Ich mag es auch sehr wenn das essen auch schön dekoriert ist :D

    AntwortenLöschen
  13. Das ist ein Traum *-* ich liebe Muffins besonders mit Zuckerguss und Sahne *-* lecker <3

    AntwortenLöschen
  14. Jahh natürlich und du? Habe zu Weihnachten einen Schmuckschrank bekommen. Meinst du, dass das ein interessanter Blogpost wäre?

    Wow deine Cupcakes sehn ja zum Anbeißen aus! Mache morgen auch ein paar mit einer Freundin!
    Einen guten Rutsch ins neue Jahr wünsch ich dir außerdem noch :)

    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  15. das herrichten und verzieren von dem was man zubereitet hat macht noch am meisten spass :)

    http://giveaway-live.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  16. Echt hammer schöner Blog, hast gleich eine Leserin mehr :*
    Liebe Grüße und guten Rutsch, mary♥

    this-new-shit.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  17. Sieht das leeeecker aus!!! :-)
    Guten Rutsch!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden neuen Kommentar!

my post-favourites