7. Juli 2011

Sich selbst erlernen

Oder kennen lernen.
Sich selbst anfangen zu akzeptieren, so wie man ist.
Nicht immer ist es leicht, heraus zu finden, was zu einem passt - seien es die Klamotten, Musik oder vor allem die richtigen Freunde. Irgendwann ist es an der Zeit, sich auf die Suche zu begeben. Sich auf den Weg zu machen, den Pfad zu finden, der einen das Leben so lang wie möglich begleiten soll. Und wenn man diesen Pfad nun entlang schreitet, soll es keine mehr geben, die einen davon abbringen können.
Niemand ist so zusammen gebastelt, wie andere es sich in den sinnlichsten Träumen erwünschen.
Jedoch so, dass man anfangen kann, sich zu akzeptieren, und zu erkennen, mit wem man harmoniert.
Wer einem sympatisch ist. Und das ohne jegliche Komplikationen.



Shirt - Basic | Cardigan: H&M  | Rock: Only | Gürtel: Pimkie | Schuhe: Anna Field | Schirm: Geklaut vom kleinen Bruderherz


Worauf ich mich jetzt erst einmal am meisten freue, sind natürlich die lang ersehnten Sommerferien.
Da die vom vorherigen Jahr mit Bettruhe verbracht wurden, zumindest drei Wochen davon, werden die schön ausgenutzt.
In weniger als zwei Wochen fahren wir vorerst mit der AIDA nach Norwegen.
Danach geht es für eine Woche nach London!

Habt ihr irgendwelche Touristen Tipps für London? Und was unternehmt ihr in den Sommerferien?

Kommentare :

  1. die bilder sind klasse.
    Machst du sie mit selbstauslöser.?
    ..........
    London würd ich dir die Thames Barrier empfehlen. DAs ist jetzt nicht soo der Touristenmagnet aber ich fands ziemlich interessant. :'D Viel spaß

    AntwortenLöschen
  2. Deine Bilder sind toll & dein Design gefällt mir auch sehr :)
    Hast ne neue Leserin und würd mich auch über eine neue Leserin freuen :)

    Für London hab ich nur als Tipp das London Eye. Ich würd da auch drauf gehen weil wenn du da nicht drauf gehst verpasst du was und bereust es sowie ich :/ VIel Spaß in London :)

    http://everywhere-alessiablogs.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. Die Bilder sind echt super und du bist voll hübsch :) Ich verfolg dich direkt mal und würd mich freuen wenn du mein blog mal besuchts und vllt auch regelmäßig liest :) Von mir auch vieeel spaß in London ♥

    http://an-tagen-wie-diesen-franzi.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. Guck auf jeden Fall bei Marlenes Blog vorbei, die war vor kurzem in London und hat einiges an Fotos gepostet, wo man so hingehen könnte etc.
    http://itsmemarlene.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. Vor paar Jahren hatte ich ihn Englisch London als Thema und das Buch hab ich noch. 'Don't go along Bond Street or Regent Street(Dort soll es teuer sein). Try the Markets at Convert Garden, Camden Lock or Brick Lane. You'll find young designers - maybe tomorrow's fashion stars. And, of course, lots of great second-hand clothes!' Und im Natural Histpry Museum werden Erdbeben nachgespielt. Wenn du möchtest kann ich dir einen Link schicken, dort kannst du 2 Seiten aus dem Schulbuch sehen mit vielen Sehenswürdigkeiten.

    AntwortenLöschen
  6. ach, der hat mich gefragt, was ich später mal werden will, und dazu hat der mich dann wie so ein blöder ausgefragt.. dann hat der mich das ganze alphabet auf englisch abgefragt und englische, französische und deutsche zahlen sollte ich auch noch aufsagen -.- nicht gerade so ein tolles praktikum.. aber naja, was soll's?! ändern kann man es jetzt eh nicht mehr :D

    AntwortenLöschen
  7. UND WOHER IST DER SCHIRM???? *____*"""""
    london... harry potter weg, gahahah!
    <- grad wieder voll im fieber %D

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin verliebt in den Schirm!!!!

    AntwortenLöschen
  9. zu london: ich empfehle den dungeon (wenn du es gruselig magst^^), madame tussauds - sehr teuer, aber ich hatte damals 2for1 vouchers, darum gings, aber mir hats sehr gut gefallen; die parks sind alle sehr schön, der zoo ist auch großartig. zum shoppen einfach nach camden, da gibt es unzählige läden und märkte mit ausgefallenen sachen; weiß nicht, ob du dich mit läden an sich auskennst, aber ich bin ein RIESEN primark-fan, und auch bei new look fand ich immer schöne sachen (hab ein jahr in england gelebt, allerdings nicht in london).. so, sonst fällt mir nix mehr ein - vllt einfach ne stadtrundfahrt oder ne guided tour machen (gibt teilweise auch free walking tours, google das mal).. so und jetzt bin ich ein bisschen neidisch, weil ich auch wieder auf insel will!!!! :)

    grüße janina :)

    AntwortenLöschen
  10. @ Anonym (Janina): Vielen lieben Dank für deine tollen Tipps, die werde ich mir direkt mal mit aufschreiben! Und an sich habe ich meine Lieblingsläden ja auch alle in London: Asos ist Britisch, dann New Look, Primark, Accessorize, und und und ;-)
    Vielen lieben Dank noch einmal dafür !

    AntwortenLöschen
  11. In Croyden, etwas außerhalb von London, kann man sehr sehr gut shoppen;)

    AntwortenLöschen
  12. der text ist toll :)
    und die Bilder auch.

    AntwortenLöschen
  13. schöner blog. :)

    http://sevda-design.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  14. diese bilder sehen atemberaubend toll aus.

    http://31-85.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  15. haha, sehr schöne bilder :) der schirm ist sehr süß :)

    AntwortenLöschen
  16. Die Fotos sind super gut! <3 und der Regenschirm ist der Hammer :D

    AntwortenLöschen
  17. Hey, ich finde Deine Gedanken ganz toll und wünschte mir, ich wäre in Deinem Alter schon so weit gewesen. Jetzt, mit 43, weiß ich - es wird nie enden. Aber das finde ich auch schön, weil man sich immer wieder weiterentwickeln kann. Dein Blog ist sehr schön, auch die Bilder und ich wünsche Dir alles Liebe auf deiner weiteren Suche nach dem Sinn des Lebens.
    Susanne

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden neuen Kommentar!

my post-favourites