27. Mai 2011

Tutorial: Gestaltungstipps - Blogger Design

So, die Umfrage entscheidet mal wieder: Mit 30% "Übergewicht" habt ihr entschieden, dass ihr gerne meine Tipps für ein Blogger Design hören möchtet!

Tipp 1 - Der Header
Der Header ist oftmals das Wichtigste an einem Design, viele nennen es auch "Das Gesicht des Blogs".
Euer Header sollte für den Blog sprechen - das heißt, der Name sollte gut & lesbar dargestellt werden, am besten nicht mit einer zu komplizierten Schnörkelschrift. Oftmals sind auch passende Farben und Muster zB zu der jeweiligen Jahreszeit sehr abwechslungsreich! Oder wie wäre es mit einem passenden Spruch? Der Header sollte auch nicht zu überladen wirken! Aber einfach nur eine einfache Schrift, die jeder kennt und hat, finde ich dann doch etwas langweilig! Vor allem sollte der Header auch dem Besucher direkt auffallen und kreativ sein! Man muss ja nicht unbedingt immer mit einem bestimmten "Header Trend" anderer Blogger mitlaufen. Tutorials zur Schriftgestaltung findest du auch hier: http://wonderbluee.blogspot.com/2011/04/tutorial-gimp-schriftgestaltung.html und hier der beliebte Header Tutorial: http://wonderbluee.blogspot.com/2011/04/tutorial-header-gestalten.html.

Tipp 2 - Der Aufbau
Euer Design sollte auf jeden Fall nicht wild durcheinander fliegen oder Bilder bestitzen, die in die Sidebar überlappen! Das wirkt meist unschön und unordentlich. Bei Bildern in der Sidebar sollte man auch nicht unbedingt unterschiedliche Größen benutzen: Wirkt optisch anstrengender für das Auge! Vor allem sollte man im Design (in den Posts) auch gut die Größenunterschiede bemerken können! In die unterste Sidebar gehört auch meiner Meinung nach nicht so viel, da man es auf dem ersten Blick eh meistens übersieht!
Der Aufbau sollte auch dem Design und der "Persönlichkeit" des Blogs angepasst werden: Ist zB der Header schlicht, sollte der Aufbau auch nicht zu extra vagant sein!

Tipp 3 - die Sidebar(s)
Vor allem eine Sidebar braucht eine schöne Gliederung! Das heißt; was gesehen werden MUSS, kommt oben hin. Natürlich sollten auch meiner Meinung nach Gadgets wie "Leser werden", die Besucherstatistiken und eine Personenbeschreibung nicht fehlen! Gadgets die immer wieder einfach und schön sind und nicht unnötig passen natürlich immer dazwischen, wie zB ein passende Umfrage!
In die untere Seite kann man natürlich auch das Leser Gadget hin tun, oder ganz oben: Mir persönlich gefällt es aber in einer linken/rechten Sidebar am besten! Was auch (am besten in der unteren) Sidebar nicht fehlen darf, ist ein Copyright Text, und Verlinkungen, die aufweisen woher ihr Grafiken/Bilder usw. habt, deren Rechte ihr nicht besitzt!

Tipp 4 - Hintergrund & Farben
Der beliebteste Hintergrund ist bei vielen die ich kenne schlicht und einfach: Weiß.
Ich finde diesen natürlich auch am besten, da man sich dann mehr mit Farben im Header und den Links mehr austoben kann! Schön sind natürlich aber auch schlichte, einfache Muster. Bilder hingegen gefallen mir oftmals eher weniger. Die Farben (Links, Überschriften, dick/dünn, ...) sollten meiner Meinung nach der des Headers entsprechen! Diese kann man ja dann ganz einfach kopieren! (Tutorial).

Tipp 5 - Das Design
Das Design muss nicht unbedingt ein eigenes oder von jemand anderem entworfenes sein! Viele benutzen auch die normalen Vorlagen (neue UND alte!) bei den neuen viel mir allerdings auf, dass die Vorlagen "Bildfenster", "Fantastisch" und zum Teil auch "Wasserzeichen" eher weniger gut ankommen! Sehr beliebt ist meiner Meinung nach hingegen den anderen aber das Design "Simple", denn es ist, was der Name verspricht - Simple!

Tipp 6 - Gestalten
Natürlich ist so ein Design was jeden anspricht nicht wirklich leicht zu erstellen! Man sollte aber auch immer sich selbst treu bleiben, was das gestalten angeht - dein Blog = dein Stil! Was du allerdings machen kannst, wäre, dass du mehrere Header zur Auswahl vorzeigst und die Besucher abstimmten/kommentieren. Oder du entwirfst einen Testblog, damit du ganz einfach mal gucken kannst, wie ein neues Design so aussehen könnte. Bei Gelegenheit kannst du ja dann auch den Link des Testblogs reinstellen und bewerten lassen!

Ich hoffe die Tipps haben euch ein wenig was gebracht ;-).
Bald kommt übrigens auch ein neuer, normaler Post!

Kommentare :

  1. Sehr schön dargestellt. Ich mag mittlerweile die schlichte Variante auch am liebsten. Header basteln macht viel Spaß.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hey :-)

    Habe über Cityglam deinen Blog entdeckt und bin hier hängen geblieben. Finde deinen Blog sehr schön und persönlich gestaltet :-)
    Freue mich auf deine kommenden Artikel!

    Alles Liebe,
    Venus

    AntwortenLöschen
  3. Gute Beschreibung ;) Ich find deinen Blog echt toll :D


    http://unddasistallesnurinmeinemkopf.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. tolle gestaltungstipps. Da kann ich mir ein paar rausnehmen;)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden neuen Kommentar!

my post-favourites